RTL News>Lets Dance>

Tränen bei „Let's Dance“: Darum bedeutet Amira Pochers Mama die Teilnahme so viel

Tränen bei „Let’s Dance“

Amira Pocher erfüllt ihrer Mama Mirjam Svetnik einen großen Traum

Amira Pocher lebt Mama Mirjams großen Traum Tränen bei "Let's Dance"

1 weitere Videos

So sieht eine stolze Mama aus: Als Amira Pocher in der zweiten Show von „Let's Dance“ einen Slowfox tanzt, kommen ihrer Mutter Mirjam Svetnik die Tränen. Und auch schon vor dem Auftritt liefern sich die beiden Damen ein Battle der feuchten Augen. Die 29-Jährige erfüllt ihrer Mama aktuell nämlich einen echten Herzenswunsch. „Ihr großer Traum war es immer, dass ich tanze.“ Wieso Mirjam die „Let’s Dance“-Teilnahme ihrer Tochter so viel bedeutet und wieso das Verhältnis zwischen den beiden nicht immer so innig war, zeigen wir im Video.

Im Video: Amiras Tanz treibt Mama Mirjam die Tränen in die Augen

Slowfox mit Amira Pocher und Massimo Sinató "Let's Dance"-Show 2

15 weitere Videos

Bei Amira und Mama Mirjam fließen häufiger Tränen

Als „Lady in Red“ schwebt Amira in der zweiten Show von „Let’s Dance“ gemeinsam mit Massimo Sinató über das Tanzparkett. Doch es wird schon vor dem Slowfox gefühlvoll. Als Amira im Einspieler von ihrer starken Mama Mirjam erzählt, bricht ihre Stimme – und auch im Studio kämpft die sonst so toughe Moderatorin mit ihren Emotionen.

Ja, dass Amira und ihre Mama eine ganz besondere Beziehung zueinander haben, wurde auch im Podcast „Hey Amira!“ auf AUDIO NOW klar. Auch da kamen Amira wegen Mama Mirjam die Tränen, denn in der Vergangenheit lief nicht immer alles so rosig.

Amira Pocher und ihre Mama Mirjam Svetnik haben in ihrer Vergangenheit viel durchgemacht. Quelle: instagram/mirjam_svetnik
Amira Pocher und ihre Mama Mirjam Svetnik haben in ihrer Vergangenheit viel durchgemacht. Quelle: instagram/mirjam_svetnik
Instagram
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Umso schöner, dass die beiden Frauen heute eine so starke Einheit sind. Und im Gegensatz zu den 17 Punkten der „Let’s Dance“-Jury hätte Mirjam ihrer Amira natürlich glatte 100 Punkte gegeben. Warum die 29-Jährige ihr Rhythmusgefühl ihrer Mama zu verdanken hat? Das verraten wir ebenfalls oben im Video.

„Let’s Dance“ im TV und online auf RTL+

Was Amira in Show 3 auf dem Tanzparkett zeigt und wie sich die anderen Promis schlagen, zeigt RTL jeden Freitag ab 20:15 Uhr bei „Let’s Dance“ – und parallel dazu im Livestream auf RTL+.

Noch mehr Tanz gefällig? Auf RTL+ gibt's natürlich auch viele vergangene Staffeln von „Let's Dance“ jederzeit zum Streamen. (ngu)