Natacha Tannous sagt Lebewohl im Netz

Tödliche Quad-Tragödie: Michael Ballacks Langzeitfreundin nimmt rührend Abschied von Emilio (†18)

Michael Ballack und seine Ex-Freundin Natacha Tannous im Jahr 2018.
Michael Ballack und seine Ex-Freundin Natacha Tannous im Jahr 2018.
© PA Wire, Simon Cooper

09. August 2021 - 9:24 Uhr

Emilio Ballack wurde nur 18 Jahre alt

Sie ist die erste Person aus dem engeren Familienkreis, die nun öffentlich Stellung zur tödlichen Quad-Tragödie um Emilio Ballack (†18) nimmt. Während Michael Ballack und Ex-Frau Simone Mecky-Ballack derzeit Seite an Seite mit ihren Söhnen abgeschottet von der Öffentlichkeit um ihren zweitältesten Sohn trauern, versucht auch Michaels einstige Langzeitfreundin Natacha Tannous, mit den schlimmen Gefühlen klar zu kommen. Anders als die restlichen Familienmitglieder nutzt sie ihren Instagram-Kanal als Ventil. Sichtbar für ihre rund 80 Tausend Follower nimmt sie nun Abschied von Emilio.

Vier Jahre lang war Natacha Tannous Teil der Patchwork-Familie

Kaum etwas war bekannt über den 18-jährigen Sohn von Michael Ballack. Immerhin hatten der einstige Kicker und seine Ex-Frau Simone stets darauf geachtet, ihre drei gemeinsamen Kinder nicht vor der Presse zur Schau zu stellen. So wuchsen Emilio und seine zwei Brüder Louis und Jordi ganz privat und bodenständig am Starnberger See unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf. Auch im Netz existieren nur wenige Fotos des Trios.

Jetzt bekommen Fans der Familie aber einen ersten Eindruck, wie Emilio vor seinem tragischen Tod im Urlaub auf Portugal getickt hat. Michaels langjährige Partnerin Natacha Tannous, die von 2015 bis 2019 Teil der Patchwork-Familie gewesen ist, gibt in einem Abschiedsposting auf ihrem Instagram-Kanal Einblick in den Charakter und die Persönlichkeit des verstorbenen Jungen.

Zu einer ganzen Galerie an Schwarz-Weiß-Fotos schreibt sie: "Als ich dich zum ersten Mal getroffen habe, warst du gerade einmal 12 Jahre alt. Du warst ein außergewöhnlicher Teenager, so einfühlsam, mitfühlend, klug, gutherzig, gut in allem (Golf, Basketball, Fußball). Du hattest eine unglaubliche Persönlichkeit, deswegen warst du immer beliebt." Und noch eines sei ihr schon an dem kleinen Emilio aufgefallen: "Du hast einfach alle zum Lachen gebracht und jedem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert." Weiter schreibt sie: "Du hast deine Jugend wie ein Engel gelebt, und nun gehst du als einer."

Eine Sache scheint Emilio übrigens von seinem berühmten Papa, der einst sogar als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft agiert hat, geerbt zu haben. In ihrem Abschiedsbrief schwärmt Natacha weiter: "Durchschnitt zu sein, kam für dich nicht in Frage. Ich war überzeugt, dass du bei allem, was du anstrebst, erfolgreich sein würdest. Und das warst du. Dein ganzes Leben lang." Erst kürzlich hatte Emilio immerhin sein Abitur abgeschlossen, sein Leben sollte da erst so richtig beginnen. Doch eine große Karriere blieb dem Jungen verwehrt. "Es gibt keine Worte, um diese Tragödie zu beschreiben. Keine. Es ist so ein schrecklicher Albtraum, aus dem man aufwachen möchte. Du warst ein Sonnenstrahl und bist gegangen. Wie ist das nur gerecht", versucht auch Michaels Ex, das Unbegreifliche zu verstehen.

Im Video: Life Coach: "Simone und Michael Ballack sind sicher in einem totalen Schockzustand"

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Tannous wendet sich auch an ihren Ex

Es ist eine absolute Tragödie, die sich am Donnerstag nahe der Ferienvilla der Ballacks in Portugal abgespielt hat. Vielleicht gehen einem Natachas Worte gerade deshalb so nah. Obwohl sie und Michael bereits seit über einem Jahr getrennte Wege gehen, scheint sie ihn und seine Söhne nie vergessen zu haben. Viel mehr noch wirkt es, als hätte Natacha bis zuletzt an dem verstorbenen Emilio gehangen, wie an einem eigenen Sohn. Mit etwas Distanz wendet sich die Finanzexpertin deshalb in ihrem Statement abschließend an die Familie: "Meine Gedanken sind in diesem extrem harten und untröstlichen Moment bei deinem Vater, Louis und Jordi, Oma und Opa und den Familien an den Seiten von Michael und Simone." (cch)