Tim David Weller - DSDS Kandidat 2013

DSDS-Kandidat Tim David Weller macht leidenschaftlich gerne Musik.
© RTL / Stefan Gregorowius

14. April 2013 - 0:16 Uhr

Tim David Weller (20), Gymnasiast aus Dillenburg

DSDS-Kandidat Tim David Weller hat den Sprung in die Liveshows und somit in die Top 10 von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 geschafft. Doch in der fünften Mottoshow erhält er von den Zuschauern die wenigsten Anrufe und scheidet damit aus.

DSDS-Kandidat Tim David Weller wurde 15. Juli 1992 in Siegen geboren und lebt in Dillenburg in einer eigenen Wohnung im Haus seiner Mutter Edith Anja (48), mit der er sich sehr gut versteht. Der Superstar-Anwärter hat noch einen älteren Halbbruder Dennis. Er macht leidenschaftlich gerne Musik. Tim David hat sich das Gitarrespielen beigebracht, spielt ein bisschen Klavier und Schlagzeug und komponiert auch eigene Lieder. In seinen selbstgeschriebenen Songs versucht er seine Gefühle zum Ausdruck zu bringen und seine nicht einfache Kindheit zu verarbeiten.

Haarfarbe: blond

Augenfarbe: blau

Sternzeichen: Krebs

Lebensmotto: Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter.

Größter Wunsch: Mit Dieter einen eigenen Song schreiben

Das Wichtigste in meinem Leben: Familie

Wie müsste deine Traumfrau sein? Sie muss treu, liebevoll, nett und ein Familienmensch sein ;- )

DSDS-Kandidat Tim David Weller möchte die Menschen mit seiner Musik berühren

Der Top 10-Kandidat Tim David möchte die Menschen mit seiner Musik berühren. Er besucht die elfte Klasse eines kaufmännischen Gymnasiums. Der Superstar-Anwärter musste bereits einmal die sechste Klasse und zweimal die elfte Klasse wiederholen. Der ehemalige Klassensprecher arbeitete nebenberuflich als Security. Wenn es mit der Musikkarriere nicht klappen würde, wäre es sein Ziel, Jura zu studieren oder sich bei der Polizei zu bewerben. "Ich war schon immer ein Beschützertyp mit starkem Gerechtigkeitssinn", so der softe Rocker.

In seiner Freizeit treibt Tim David Weller Sport, spielt Fußball und verbringt viel Zeit im Dillenburger Jugendraum Jakob. Beim Casting von DSDS 2013 sang er "I Won't Let You Go" von James Morrison und begleitete sich mit seiner Gitarre. Die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 war begeistert. Dieter Bohlen lobte "Das war gefühlsmäßig gut, die Stimme ist außergewöhnlich, damit hast du dich ganz weit nach oben geschossen." Und sein Jury-Kollege Mateo meinte: "Vielen Dank für die Gänsehaut." Beim Recall in der Karibik hatte DSDS-Kandidat Tim David Weller zwar arg mit seiner Nervosität zu kämpfen, doch letztendlich schaffte er es in die Top 10 von DSDS 2013.