Verrückter Regelplan für die Ehe:

TikTokerin schreibt ihrem Mann vor: keine weiblichen Freunde oder SMS an andere Frauen

Bailey McPherson sorgt mit ihrem TikTok Video für ziemlich viel Aufmerksamkeit. In zwei Videos teilt die Mutter konkrete Regeln, die ihr Mann in der Ehe zu befolgen hat. Die User rasten aus.
Bailey McPherson sorgt mit ihrem TikTok Video für ziemlich viel Aufmerksamkeit. In zwei Videos teilt die Mutter konkrete Regeln, die ihr Mann in der Ehe zu befolgen hat. Die User rasten aus.
© Quelle: TikTok/ bmcpher

21. November 2021 - 16:19 Uhr

Ein Regelplan für die Ehe - geht das zu weit?

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! So handhabt Bailey McPherson aus Kalifornien ihre Ehe. Für ihren Mann Zac hat sie nämlich ganz genaue Regeln aufgestellt, die er zu befolgen hat. Als Bailey diese Vorschriften auf ihrem TikTok-Account teilt, rasten die Follower aus. Zurecht oder Unrecht – bewerten Sie selbst.

Lese-Tipp: Alles zum Thema Ehe

Die ersten drei Regeln:

  1. Ehemann Zac darf keine weiblichen Freunde haben.
  2. Auf der Arbeit darf Zac nicht mit einer Arbeitskollegin allein in einem Raum sein.
  3. Schreibt Zac einer weiblichen Person eine Nachricht, muss das offen kommuniziert werden.

Ehe-Regeln gehen viral

Baileys erstes Video mit ihren besonderen drei Geboten hat inzwischen über 1,4 Millionen Aufrufe! Es geht viral und die Mutter entscheidet sich dazu, weitere Regeln ihrer Ehe mit der Öffentlichkeit zu teilen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Weitere Grundsätze dieser Ehe

  • Keine verdächtigen Webseiten dürfen besucht werden und "versaute" Instagramseiten sind verboten.
  • Selbstbefriedigung ist verboten.
  • Der Partner kommt immer an erster Stelle.

Das Regel-Rezept für eine gute Ehe?

Bailey weiß halt eben, was sie will und Partner Zac hat sich daran zu halten. Aber eine kleine Entwarnung gibt es, die Ehe ist keine Diktatur! Die aufgestellten Regeln gelten für beide. Ob es das besser macht? Die TikTok User sind sich einig: in dieser Ehe vertraut man sich nicht. (gas)