"The Wall": Schütti lässt seinen Freund Mazze ganz schön zappeln

24. August 2018 - 22:16 Uhr

Mazze und Schütti sind ziemlich beste Freunde

Auf den ersten Blick sehen Mazze und Andreas alias "Schütti" aus wie zwei ganz harte Kerle. Doch der erste Eindruck täuscht. "Wir sind eigentlich ganz nett", so Mazze. Die beiden Metal-Fans verbindet eine echte Männerfreundschaft. Mit dem Gewinn möchte sich Mazze einen ganz außergewöhnlichen Wunsch erfüllen. Statt Sex, Drugs & Rock'n'Roll träumt er von etwas, dass für die meisten Menschen selbstverständlich ist.

Eine Heizung für Mazze

Mazze und Andreas gehen seit dreißig Jahren durch dick und dünn. Schon seit ihrer Jugend machen sie gemeinsame Musik. Die beiden halten zusammen, auch wenn es hart auf hart kommt. Vor einem Jahr hat Mazze eine unerwartete Diagnose bekommen: Verdacht auf Krebs. Da wurde Andreas klar, dass er seinen Kumpel nicht als selbstverständlich ansehen kann. Diese Erfahrung hat die beiden noch mehr zusammengeschweißt. Damit es Mazze weiterhin gut geht und er nicht mehr in seinen eigenen vier Wänden frieren muss, geht's für die beiden bei "The Wall" nicht um Autos oder Urlaub, sondern um eine Heizung!

Mazze lebt nämlich in einem alten Haus, das nur mit Öfen beheizt wird. Um im Winter nicht mehr zu bibbern und den eigenen Atem in der Eiseskälte zu sehen, muss also Geld her.

"Volle Pulle oder halt nicht" – Mazze macht keine Kompromisse

In den ersten Runden läuft es für die Freunde richtig gut. Doch danach tun sich die beiden immer schwerer bei "The Wall". Während Mazze in der Isolation sitzt, hat Andreas an der Wand zunächst kein Glück und fällt sogar zwischenzeitlich auf 0 Euro zurück. Doch mit den grünen Bällen klappt es dann zum Glück wieder und Andreas steigert sich bis auf 219.980 Euro. Der Gewinn ist zum Greifen nah, doch noch ist unklar, ob Mazze in der Isolation den Vertrag mit der gesicherten Summe von 21.032 Euro unterschrieben oder zerrissen hat. Denn nur wenn er nicht unterschreibt und voll auf Risiko geht, gewinnt er gemeinsam mit Andreas die 219.980 Euro. "Entweder wir machen das volle Pulle oder halt nicht. Und ich habe den Vertrag zerrissen", gesteht Mazze seinem Freund zitternd in der Hoffnung, dass Andreas viel mehr Geld an der Wand erspielt hat. Doch "Schütti" lässt ihn ganz schön zappeln…

Habt ihr "The Wall" verpasst? Bei TV NOW gibt's die ganze Sendung in voller Länge.