Nächste Runde im Kampf ums Finale

Team Ninja Warrior Germany 2019: Zweite Chance für "Queen of Kingz"

27. Juni 2019 - 9:10 Uhr

Stahlharte Muskeln und ein kühler Kopf

Auch in dieser Woche müssen die dreiköpfigen Teams auf dem knallharten Parcours von "Team Ninja Warrior Germany" alles geben. Nur der kann ins Finale einziehen, der die Herausforderungen mit stahlharten Muskeln und kühlem Kopf meistert. Unter anderem ist der Zweite des letzten Jahres, Team "Queen of Kingz" mit Kapitänin Arleen Schüßler sowie Sport- und Lebenspartner Benedikt Sigmund, beide sind auch bekannt als "Ninja Couple", am Start. Im vergangenen Jahr hatten sie eine herausragende Leistung gezeigt, auch wenn es am Ende nicht für Platz 1 gereicht hat. Entsprechend hoch ist die Erwartungshaltung von den Fans und dem Team selbst. Können "Queen of Kingz" ihre Leistung vom vergangenen Jahr halten und sogar noch toppen?

Nur das beste Team hat ein Chance

Das Team "Queen of Kingz" tritt gegen 4 weitere Teams an, die ihnen in Sachen Grundkonstitution in nichts nachstehen. Team "Tarzan" mit Kapitän Michael Siegmund ist ein ebenso harter Gegner, wie Team "Indian Fire" mit Kapitän Jescher Heidl. Und auch "Vivi und die starken Männer" mit Kapitänin Viola Weiermüller oder Team "Freaky Zirkus" mit Kapitän Siegfried Sperlich, sind absolut ernstzunehmende Gegner. Denn nur das beste Team kommt ins Finale und dorthin wollen sie alle.

Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es "Team Ninja Warrior" auch bei TVNOW im Livestream zu sehen. Und auch zum nachträglichen Abruf stehen die Folgen bei TVNOW zur Verfügung.