RTL News>

Super Bowl: Toter Tupac als Hologramm bei der Halftime-Show?

Viele Überraschungen geplant

Super Bowl: Toter Tupac als Hologramm bei der Halftime-Show?

Tupac Shakur
Tupac Shakur wurde nur 25 Jahre alt.
deutsche presse agentur

Der 56. Super Bowl wirft seine Schatten voraus . Vor allem die Halftime-Show elektrisiert die Fans rund um den Globus. Mit Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar gibt sich der Hip-Hop-Olymp die Ehre . Und das ist längst nicht alles. Die Gerüchteküche brodelt. Nach US-Medienberichten soll die tote Hip-Hop-Legede Tupac Shakur Teil der Show sein. Als Hologramm.

Kanye West als Überraschungsgast?

Dass es Überraschungen geben wird, hatte Dr. Dre unlängst durchblicken lassen. Tupac ist 1996 nach einem Attentat auf seine Limousine in Las Vergas ums Leben gekommen. Angeblich planen Dr. Dre und Snoop Dogg, ihn virtuell auf die Bühne zu holen. Zudem gibt es Gerüchte, dass Kanye West und/oder LL Cool J als Überraschungsgäste bei der Show auftreten. In jedem Fall wird es ein Spektakel. (tme)

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.