Lieber heiß oder kalt?

Studie: Was Kaffee-Vorlieben über die Persönlichkeit aussagen

Die Vorliebe für Kaffee wirkt sich auch auf andere Aspekte des Lebens aus.
Die Vorliebe für Kaffee wirkt sich auch auf andere Aspekte des Lebens aus.
© imago images/Pixsell, Sandra Simunovic/PIXSELL via www.imago-images.de, www.imago-images.de

31. März 2021 - 13:12 Uhr

Was machen Kaffee-Trinker noch gerne?

Die Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "The Poll" hat die Kaffee-Vorlieben mit anderen Persönlichkeitsdaten und dem Lifestyle der Befragten verglichen. Dabei kamen einige interessante Gemeinsamkeiten heraus.

Scheinbar sind sich Menschen, die ihren Kaffee gleich trinken, auch in anderen Aspekten sehr ähnlich.

  • Cold Brew: Menschen, die besonders gerne das Modegetränk "Cold Brew" trinken, sind demnach besonders jung. Sie mögen sonniges Wetter (40 Prozent) und Science-Fiction Shows (37 Prozent). Diese Kaffee-Trinker ziehen pflanzliche Milch in ihrem Kaffee (38 Prozent) vor und scrollen währenddessen bei Instagram.
  • Heißer Kaffee: Diese Kaffee-Trinker sind extrovertiert (40 Prozent) und schauen sich gerne Comedy Shows an, hören gerne die Musik von Taylor Swift und sind häufig schon über 56 Jahre alt (94 Prozent). Sie bevorzugen bewölktes Wetter (36 Prozent) und trinken ihren Kaffee lieber mit normaler Milch oder Kaffeesahne. Diese Kaffee-Liebhaber verbringen ihre Zeit lieber bei Facebook.

Die Pandemie hat allerdings beide Gruppen gleichermaßen in ihren Vorlieben beeinflusst. Viele haben versucht, ihre liebsten Kaffee-Kreationen zuhause nachzumachen.