Stepping Out 2015: Oliver Seefeldt trainiert Ex-Bachelorette Anna Hofbauer und Marvin Albrecht

Oliver Seefeld trainiert als Tanz-Coach das "Bachelorette"-Traumpaar Anna Hofbauer und Marvin Albrecht
© privat

23. Oktober 2015 - 9:30 Uhr

Bereits als Jugendlicher feierte Oliver erste tänzerische Erfolge

Bei "Stepping Out" 2015 ist Oliver Seefeldt der Tanz-Coach von Ex-Bachelorette Anna Hofbauer und ihrem Freund Marvin Albrecht.

"Stepping Out"-Tanz-Coach Oliver Seefeldt wurde am 25.02.1970 in Berlin geboren und feierte schon als Jugendlicher erste tänzerische Erfolge. Im Alter von fünf Jahren fing er an, zu tanzen. Sein erstes Turnier absolvierte er fünf Jahre später. Als Jugendlicher konnte er den ersten wichtigen Erfolg seiner Karriere verbuchen: Er wurde DDR-Vizemeister.

Bevor er sich ganz dem Profitanzsport verschrieb, machte er auf Rügen eine Ausbildung zum Koch. Diesen Beruf übte er von 1986 bis 1995 aus. Er arbeitete in Hotels, Restaurants und Großküchen. Neben dem Kochlöffel schwang er weiterhin das Tanzbein. Von 1985 bis 2002 tanzte er als Amateurtänzer, seit 1989 in der S-Klasse Latein, und wechselte schließlich zu den Profis.

Seit 2000 an seiner Seite: seine Tanzpartnerin Anna Karina Mosmann. Gemeinsam holten sie zahlreiche nationale und internationale Titel. So wurden sie noch als Amateure 2001 und 2002 beispielsweise Erste bei der Berliner Meisterschaft Latein. Ein Jahr später ertanzten sie sich als Profis den ersten Platz der deutschen Meisterschaft Kür Latein und den dritten Platz der Weltmeisterschaft Kür Latein. Ihre letzten Meisterschaften absolvierten sie 2005. Bei der Europameisterschaft Kür Latein landeten sie auf dem zweiten, bei der Weltmeisterschaft Kür Latein auf dem dritten Platz. Bei der German Open Championships in Stuttgart am 17. August 2005 gaben sie bekannt, ihre Profikarriere zu beenden.

Seitdem arbeitet Oliver Seefeldt erfolgreich als Trainer. Er unterrichtet Kinder, Nachwuchstänzer und Leistungssportler in Berlin, Cottbus, Rostock und Hamburg. Er ist zudem Trainer beim TSZ Aachen. Seit 2006 unterrichtet er dort die Lateinformation mit der er aktuell amtierender Europameister ist.

Oliver Seefeldt stellte sich zwei Jahre nacheinander der Herausforderung, Prominente bei "Let's Dance" als Profitänzer zu unterstützten. In der ersten Staffel 2006 belegte er mit der Schauspielerin Wolke Hegenbarth den 2. Platz. Gemeinsam traten sie ein Jahr später beim Eurovision Dance Contest an und schafften es auf den 8. Platz. Mit der Sängerin Katja Ebstein konnte er an seinen ersten "Let's Dance"-Erfolg anknüpfen und tanzte sich mit ihr 2007 ebenfalls auf das Silbertreppchen.

Erfolge als Tänzer (Auswahl):

Erfolge als Tänzer (Auswahl):

2001

1. Platz Berliner MS Latein

3. Platz Deutsche Meisterschaft

3. Platz Europa-Cup

1. Platz Seesternpokal

3. Platz Mitteleuropameisterschaft

2002

1. Platz Berliner MS Latein

Wechsel vom Amateur zum Profipaar

3. Platz Deutsche Meisterschaft der Professionals

2. Platz GOC Professionals Kür Latein

1. Platz GOC Professionals Rising Stars Latein

9.-10. Platz GOC Professionals Latein

1. Platz Großer Preis von Deutschland

3. Platz Weltmeisterschaft Kür Latein

1. Platz Deutsche Meisterschaft Kür Latein

2003

4. Platz Deutsche Meisterschaft der Professionals

Semifinale Weltmeisterschaft der Professionals

4. Platz Weltmeisterschaft Kür Latein

3. Platz Europameisterschaft Kür Latein

1. Platz Deutsche Meisterschaft Kür Latein

2004

2. Platz Deutsche Meisterschaft der Professionals

1. Platz Deutsche Meisterschaft Kür Latein

2005

2. Platz Europameisterschaft Kür Latein

3. Platz Weltmeisterschaft Kür Latein

Erfolge Trainer FG (Auswahl):

Cheftrainer Formationsgemeinschaft Aachen-Düsseldorf

Erfolge mit dem A-Team:

2013

2. Platz DM der Formationen

3. Platz WM der Formationen

2014

2. Platz Bundesligasaison

1. Platz Europameisterschaft