Diese Funktion schont die Finger

Sprachnachrichten bei WhatsApp: Nie wieder den Aufnahme-Button gedrückt halten!

21. April 2019 - 9:48 Uhr

Einfacher geht es nicht...

Wie nervig: Wer eine Sprachnachricht bei WhatsApp versenden will, muss den Aufnahme-Button immer gedrückt halten, bis die Sprachnachricht fertig ist. Doch es gibt einen Trick, der genau das unnötig macht! Es ist nämlich möglich, den Mikrofon-Button zum Aufnehmen einer Nachricht festzustellen - dargestellt wird die Funktion mit einem kleinen Schloss. In den Genuss dieser Funktion kommen sowohl iPhone- als auch Android-Nutzer.

Parallel zur Aufnahme kann man durch den Chat wischen

Beim Sprechen können Sie parallel durch den Chat scrollen und nachlesen, was der Chatpartner zuvor geschrieben hat. Das Smartphone nimmt die Sprachnachricht trotzdem weiterhin auf. Nachrichten tippen während der Aufnahme geht allerdings nicht. Ein anderer Chat kann auch nicht geöffnet werden.

Im Video erklären wir, wie man Sprachnachrichten vor dem Abhören noch mal anhören kann. 

WhatsApp-Sprachnachrichten verschieben oder abspeichern

Sie möchten die Sprachnachrichten von Ihrem Android-Smartphone an einen anderen Speicherort verschieben? Öffnen Sie dazu in einem Datei-Browser den Ordner WhatsApp -> Media -> WhatsApp Voice Notes. Dort finden Sie alle Sprachnachrichten. Nun können Sie den gesamten Ordner kopieren und an einen anderen Speicherort - beispielsweise in Ihrer Cloud - verschieben.

Unter iOS gibt es zwar keinen Dateimanager wie unter Android, aber das Exportieren von Sprachnachrichten funktioniert trotzdem. Sie müssen jedoch manuell in die einzelnen Konversationen gehen und den Vorgang für jede Datei wiederholen. Drücken Sie die gewünschte Nachricht auf dem Display, bis das Optionsmenü erscheint. Wählen Sie nun die gewünschte Anwendung aus, um die Nachricht zu exportieren. Praktisch: Sie können sich die Sprachnachrichten auch selbst per E-Mail zuschicken.

Sprachnachrichten nachträglich löschen

Auch wenn die Sprachnachricht schon versendet wurde, kann man sie nachträglich löschen. Drücken Sie dafür so lange auf die Sprachnachricht, bis sie markiert ist und tippen dann auf Löschen bzw. das entsprechende Symbol dafür. Anschließend wählen Sie je nach Betriebssystem noch "Für alle löschen" aus und der Empfänger kann die Nachricht nicht mehr anhören – es sei denn, er war schneller.

Empfangene Sprachnachrichten leise abspielen

Eine Sprachnachricht wird grundsätzlich über den Lautsprecher abgespielt. Es sei denn, man hält das Handy wie bei einem Telefongespräch ans Ohr, dann wird der Ton auch nur da abgespielt.

Erkennen, ob die Sprachnachricht abgehört wurde

Wenn Sie eine Sprachnachricht an einen anderen WhatsApp-Nutzer verschicken, wird neben Ihrem Profilbild zunächst ein kleines graues Mikrofon-Symbol eingeblendet. Sobald der Empfänger die Nachricht abgehört hat, färbt sich das Mikrofon-Symbol blau.