Waldbrand breitet sich aus

Feuer bedroht Touristenhochburg Marbella

© Twitter/tomasjimenezram

22. August 2019 - 23:44 Uhr

Mehrere Häuser bereits evakuiert

In Marbella, an der spanischen Costa del Sol, ist ein Waldbrand ausgebrochen. Auf Twitter wurden Videos geteilt, die gefährlich hohe Flammen unweit von Wohnhäusern zeigen. Gegen 20:30 Uhr gingen bei der Feuerwehr die ersten Notrufe ein. Die Bewohner von 30 Häusern wurden bereits evakuiert.

Über 50 Feuerwehrleute kämpfen in Marbella gegen die Flammen

Das Feuer soll Medienberichten zufolge zwischen der Autobahn AP-7 und dem Wohngebiet "Bello Horizonte" ausgebrochen sein. Derzeit ist die Feuerwehr mit über 50 Einsatzkräften vor Ort, berichtet die Einsatzleitung auf Twitter.

In Brasilien stehen aktuell große Teile des Amazonas-Regenwaldes in Flammen. Alle Infos dazu finden Sie hier.