Zwei Mitfahrer schwer verletzt

19-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall in Soltau

Unfall-Drama in Soltau (Symbolfoto)
Unfall-Drama in Soltau (Symbolfoto)
© imago images/Fotostand, Fotostand / Reiss via www.imago-images.de, www.imago-images.de

15. Januar 2022 - 8:57 Uhr

Unfall-Drama: Ein 19-Jähriger ist in Soltau (Landkreis Heidekreis) mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. Zwei Mitfahrer seien schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Wagen kam von der Straße ab

Der Wagen war demnach am Freitagabend um 20.09 Uhr in einer Kurve von der Straße abgekommen. Der Grund: zu hohe Geschwindigkeit. Die Wucht des Aufpralls war so hoch, dass die Insassen eingeklemmt wurden Sie mussten von den Einsatzkräften aus dem Auto befreit werden.

Keine Rettung für 19-jährigen Fahrer

Der 19 Jahre alte Fahrer erlag seinen schweren Verletzungen. Seine Mitfahrer, eine 16-Jährige und ein 17-Jähriger, kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. (dpa/lth)