So schützen Sie sich vor Taschendieben

20. Januar 2016 - 15:47 Uhr

Machen Sie es Langfingern schwer

Je dichter das Gedränge, desto leichteres Spiel haben Trickdiebe. Vor allem Menschenmengen sind für die Ganoven ein Paradies und Umhängetaschen geradezu eine Einladung. Ein kleines Ablenkungsmanöver genügt und schon ist die Geldbörse weg. Mit diesen Tipps machen Sie Taschendieben das Leben schwer.

Taschendiebe
Lassen Sie Ihre Wertsachen nicht unbeaufsichtigt
© anyaberkut - Fotolia

1. Seien Sie stets misstrauisch, wenn Sie angerempelt werden. Schauen Sie sofort nach, ob noch alles da ist.

2. Lassen Sie Ihre Wertgegenstände nie unbeaufsichtigt!

3. Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie auch wirklich benötigen.

4. Bewahren Sie niemals EC-Karten gemeinsam mit PIN-Nummern auf.

5. Tragen Sie Wertgegenstände nie in Außentaschen.

6. Wenn Sie mit Hand- oder Umhängetasche unterwegs sind, lassen Sie die Tasche stets verschlossen.

7. Tragen Sie Geld, Papiere und andere Wertsachen eng am Körper.

8. Auch wenn es komisch aussieht, tragen Sie im Gedränge einen Rucksack auf dem Bauch.

9. Lassen Sie beim Bezahlen keine Einblicke in Ihre Geldbörse zu.

10. Wenn es sehr eng ist und Sie tragen eine Handtasche, dann klemmen Sie sie unter den Arm.