Es stammt aus dem Jahr 1911

"So kocht man seinen Mann richtig": Kurioses Uralt-Kochbuch aufgetaucht

Ein kurioses Kochbuch aus den 50ern sorgt für Erstaunen.
Ein kurioses Kochbuch aus den 50ern sorgt für Erstaunen.
© Andrii Starunskyi (Andrii Starunskyi (Photographer) - [None], iStock, Andrii Starunskyi

13. August 2021 - 10:27 Uhr

Was tun mit den Männern?

Das muss sich auch die englische Hausfrau Mrs. Perfect aus Highclere, Staffordshire gefragt haben - und sie scheint sich die Frage beantwortet zu haben. Denn in einem 110 Jahre alten Kochbuch, das jetzt in einem Haus in South Derbyshire in England gefunden wurde, gibt sie den Lesern das Rezept für den perfekten Mann. So heißt es in dem Buch: "Viele Ehemänner werden durch Missmanagement beim Kochen völlig verdorben."

Buch enthält auch echte Rezepte

Kochbuch aus 1911 gefunden
So kocht man seinen Mann richtig: Rezept für die perfekte Beziehung
© SWNS

Weiter erklärt die Dame: "Manche Frauen halten ihre Männer ständig in heißem Wasser, andere lassen sie durch Gleichgültigkeit und Nachlässigkeit erfrieren, manche halten sie durch irritierendes Verhalten und Worte in einem Eintopf, andere braten sie, manche halten sie ihr ganzes Leben lang in der Patsche. Man kann nicht erwarten, dass sie zart und gut sind, wenn sie auf diese Weise schlecht behandelt werden, aber sie sind wirklich köstlich, wenn sie richtig behandelt werden."

Und weiter heißt es:

"Binde ihn im Kessel mit einer starken Schnur fest, die 'Komfort' genannt wird, da die Schnur, die 'Pflicht' genannt wird, zu schwach ist. Wenn er stottert und sich aufregt, sei nicht beunruhigt - manche Ehemänner tun dies, bis sie 'fertig' sind. Fügen Sie ein wenig Zucker in Form von sogenannten 'Küsschen' hinzu, aber auf keinen Fall Essig oder Pfeffer. Ein wenig Gewürz verbessert sie, aber es muss mit Bedacht eingesetzt werden."

Das Buch wurde laut "DailyMail" und "Metro" bei einer Hausauflösung in einer Küche gefunden, die seit den 1950er-Jahren nicht mehr benutzt worden war. In dem Kochbuch befinden sich 250 "bewährte" Rezepte von Frauen aus ganz England. Außer der Anleitung, wie man seinen Mann richtig kocht, sind aber auch richtige Rezepte dabei - zum Beispiel für Lebkuchen, Beef Cheek Pie oder Pudding. Von Zeit- oder Mengenangaben scheinen die Autorinnen allerdings nicht besonders viel gehalten zu haben.

Jetzt soll es versteigert werden

Wer will, kann es jetzt ersteigern
In dem Buch befinden sich 250 "bewährte" Rezepte
© SWNS

Um Lady Burtons White Devil zuzubereiten, heißt es zum Beispiel: "Schneiden Sie eine beliebige Sorte altes Wildfleisch auf und erhitzen Sie es im Ofen, schlagen Sie einen halben Liter Sahne auf, geben Sie einen Teelöffel Senf, eine Prise Salz und Pfeffer, einen Esslöffel Worcestersauce und einen Esslöffel Harvey-Sauce dazu. Über das Wild gießen und in den Ofen schieben, bis es leicht gebräunt ist." Sie wollen Ihren Mann endlich auch richtig kochen? Die Anleitung samt Buch könnte Ihnen gehören. Denn es wird jetzt bei Hansons Auctioneers in England versteigert - geschätzter Preis: zwischen 35 und 60 Euro.