Sparen beim Stadtbummel

Shopping-Trick: So einfach holen Sie sich den Sofort-Rabatt

25. März 2019 - 18:52 Uhr

Online-Preise vs. Preise im Geschäft

Durch die Stadt schlendern und ein bisschen bummeln - wer mag das nicht? Aber oft leidet der Geldbeutel unter spontanen Einkaufstouren. Für alle Sparfüchse gibt es nun einen ganz einfachen Trick: Nämlich nach den Online-Preisen des Händlers suchen und dann fragen, ob man den Preis auch im Laden bekommt. Wie Sie das am besten anstellen und wie viel Sie zum Beispiel bei Parfüm oder Elektroartikeln sparen können, sehen Sie im Video.

Warum sind die Preise im Geschäft höher?

In der Einkaufsstraße sind die Preise meist deutlich höher als beim Online-Händler, obwohl es sich um das gleiche Produkt handelt. Das liegt aber nicht an einer fiesen Abzockmasche, sondern daran, dass die Geschäfte auch Miete und Personalkosten finanzieren müssen und die Preise den hohen Unterhaltskosten anpassen.

"In einem Ladenlokal habe ich viel mehr Ausgaben, viel mehr Kosten als Unternehmer. Ich muss Mitarbeiter bezahlen, die den ganzen Tag an der Kasse stehen. Ich habe höhere Lagerkosten für die Ware, die in der Innenstadt präsentiert wird", erklärt Marketingexperte Hendrik Unger.

Fragen kostet nichts!

Möchte man aber doch ganz klassisch im Geschäft etwas kaufen und nicht immer online bestellen, lohnt es sich, einfach die Online-Preise des Händlers zu checken und dann vor Ort zu fragen, ob ein Sofort-Rabatt möglich ist. Fragen kostet nichts und hilft in manchen Fällen sogar beim Sparen!