"Du bist unsere einzige Hoffnung“

Seltene Krankheit liegt in der Familie: Erkin (5) braucht dringend eine Stammzellspende

Der kleine Erkin braucht dringend eine passende Stammzellenspende.
Der kleine Erkin braucht dringend eine passende Stammzellenspende.
© privat

17. September 2021 - 14:29 Uhr

Lebensnotwendige Stammzellenspende gesucht

Der kleine Erkin leidet an einer seltenen Stoffwechselerkrankung. Mehrere Kinder aus seiner Familie sind bereits daran gestorben, jetzt ist sie auch bei ihm ausgebrochen. Seine Familie sucht dringend nach einer passenden Stammzellenspende, denn die könnte das Leben des Fünfjährigen retten.

Seltene Krankheit brach im August aus

"Erkin kam durch eine Sturzgeburt zu Hause auf die Welt. Papa Volkan war seine Hebamme. Als der Krankenwagen kam, lag er schon in meinen Armen. Schon damals musste es bei ihm ganz schnell gehen", schreibt seine Mutter Ebru in einem Aufruf für eine Stammzellenspende bei der DKMS. Jetzt muss es wieder ganz schnell gehen, denn der kleine Junge sucht einen passenden Stammzellenspender.

Erkin hat die seltene Stoffwechselerkrankung X-ALD. Die erbliche Erkrankung sorgt dafür, dass Nerven in Gehirn und Rückenmark abgebaut werden. Erkin ist nicht der erste in seiner Familie, der daran erkrankt. Mehrere Kinder aus seiner Familie sind bereits daran gestorben, schreibt seine Mutter bei der DKMS. "Bitte helft Erkin aus dem dunklen Schatten unserer Familiengeschichte zu treten", sagt Mama Ebru weiter.

Seit seiner Geburt wird der Fünfjährige aus Offenau regelmäßig in der Uniklinik Tübingen untersucht. Anfang August stellten die Ärzte dort den Ausbruch der Krankheit fest. Doch eine Stammzellenspende kann das Leben des kleinen Jungen retten. Die Familie ist dringend auf den passenden Spender angewiesen. "Du bist unsere einzige Hoffnung. Danke!", heißt es in dem emotionalen Aufruf bei der DKMS.

So können Sie Spender werden

Wenn es um Leben und Tod geht, ist es wichtig einen passenden Spender zu finden. Dafür kommen nur sehr wenige Menschen infrage. Umso wichtiger ist es, dass möglichst viele Menschen registriert sind, um im Einzelfall einen passenden Spender zu finden. Wie einfach die Registrierung bei der DKMS ist und wie eine Stammzellenspende im Detail abläuft erklären wir hier. (lra)