Secret Millionaire: Unternehmer Jens Hilbert zu Tränen gerührt

24. Februar 2015 - 10:53 Uhr

Unternehmer Jens Hilbert lässt als "Secret Millionaire" sein gewohntes Leben hinter sich

In der ersten von vier neuen Folgen der Real-Life-Doku "Secret Millionaire" tauscht am Sonntag, den 22.02.2015, um 19:05 Uhr der erfolgreiche Unternehmer Jens Hilbert seinen gewohnten Wohlstand gegen ein karges Leben am unteren Rand der Gesellschaft ein.

"Secret Millionaire" und Unternehmer Jens Hilbert mit Lisa (l.) und Andrea Meyer
"Secret Millionaire" und Unternehmer Jens Hilbert mit Lisa (l.) und Andrea Meyer vom Verein Glücksmomente e.V.
© Jens Hilbert

Jens ist Inhaber der "hairfree"-Unternehmensgruppe, die sich auf dauerhafte Haarentfernung mit Licht spezialisiert hat. In mittlerweile 75 Filialen können sich Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz enthaaren lassen. Der Erfolg war nicht immer absehbar, denn die Idee wurde aus der Not heraus geboren: 2003 stehen die beiden Sonnenstudios seiner Eltern kurz vor der Pleite. Doch Jens, damals noch Marketingstudent, kommt die rettende Idee. In einer Kabine bietet seine Mutter schon damals Haarentfernung an. Darin sieht Jens die Chance, ein neues Geschäftsfeld zu erschließen. Er schaltet eine kleine Zeitungsanzeige - mit einschlagendem Erfolg. Nach drei Monaten sind die Umsätze durch Haarentfernung bereits höher als die durch das Solariengeschäft - "hairfree" ist geboren. Inzwischen hat Jens sein Unternehmen in ein Franchise-System umgewandelt.

Privat lebt Jens Hilbert in einem Vorort von Darmstadt und reitet leidenschaftlich gerne. Das hat ihm vor einigen Jahren sogar schon den hessischen Meistertitel eingebacht.

"Secret Millionaire" Jens Hilbert erlebt Hannovers Schattenseite

Nach inzwischen zehn Jahren als erfolgreicher Unternehmer mit Hang zum Luxus will Jens Hilbert (36) jetzt überprüfen, ob er selbst noch auf dem Boden geblieben ist. Er nimmt am Experiment "Secret Millionaire" Teil und geht für eine Woche nach Hannover.

Hier arbeitet er bei drei sozialen Einrichtungen mit: Beim "Lindener Tisch" erlebt Jens, wie mitten in der niedersächsischen Hauptstadt nicht enden wollende Schlangen an Menschen für Lebensmittel anstehen. Jens hilft außerdem einer Ärztin der "Caritas Straßenambulanz", die einer mobilen Praxis Arme und Obdachlose medizinisch versorgt.

Außerdem ist Jens bei Glücksmomente e.V. im Einsatz. Der Verein von Andrea Meyer kümmert sich unter anderem um Kinder, die nach dem Tod ihrer Geschwister traumatisiert sind. Die Arbeit mit den trauernden Kindern rührt auch "Secret Millionaire" Jens zu Tränen.