Ist das ein neuer Rekord?

Dreimal innerhalb einer Stunde geblitzt – von derselben Radarfalle!

Den Raser erwartet nun ein hohes Bußgeld - und Punkte in Flensburg.
Den Raser erwartet nun ein hohes Bußgeld - und Punkte in Flensburg.
© dpa, Daniel Reinhardt, dan pil sab alf alf

13. Oktober 2021 - 10:11 Uhr

Warum ignorierte der Mann die Radarfalle gleich dreimal?

Da war wohl jemand sehr scharf auf eine Foto-Serie von der Bußgeldstelle! In Schweinfurt ist ein Mann gleich dreimal innerhalb einer Stunde geblitzt worden – und das an derselben Radarfalle. Ihn erwartet nun ein hohes Bußgeld.

440 Euro Bußgeld und vier Punkte in Flensburg

Am vergangenen Sonntag fuhr der Mann auf der Niederwerrner Straße in Schweinfurt zwischen 11.00 Uhr und 12.08 Uhr dreimal zu schnell. Er wurde in der Tempo 50-Zone mit jeweils 92 km/h, 75 km/h und 81 km/h erwischt.

Warum er die Radarfalle auch nach dem zweiten Blitz ignorierte, ist nicht bekannt. Er muss nun mit einem Bußgeld von insgesamt 440 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen. (tka)