Hoffnung für Nierenkranke

Gelingt bald die Transplantation von Schweine-Nieren?

© dpa, Arno Burgi, abu;cse wst lof dna

19. August 2019 - 18:22 Uhr

7.500 Menschen in Deutschland warten auf eine Niere

Ist es bald möglich, dass Nierenkranke Organe von Schweinen implantiert bekommen? Ja, sagt jetzt einer der führenden Implantations-Ärzte Großbritanniens, Sir Terence English.

In Deutschland werden jährlich mehr als 2.000 Nieren transplantiert, aber 7.500 Menschen warten laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf ein Spenderorgan. Durchschnittlich warten Patienten in Deutschland sechs Jahre auf eine Spenderniere. Für sie könnte eine erfolgreiche Operation von Schweine-Nieren Hoffnung bedeuten.

„Wenn es mit einer Niere klappt, dann wird es auch beim Herz funktionieren“

Sir Terence English gelang 1979 die erste erfolgreiche Herz-Transplantation, jetzt sei sein Mitarbeiter von damals, Professor Christopher McGregor, bereit, bis zum Ende des Jahres eine menschliche Niere mit einer Niere vom Schwein zu ersetzen. Das könne den Weg für weit kompliziertere Transplantationen ebnen.

"Wenn es mit einer Niere klappt, dann wird es auch beim Herz funktionieren", sagte Sir Terence English der "Daily Mail".​ Schweine-Organe seien eine gute Wahl, da sie eine ähnliche Größe wie menschliche Organe haben.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Organe von Schweinen in andere Primaten verpflanzt werden. So hat beispielsweise 2018 ein Münchener Forscher-Team Schweine-Herzen in Paviane transplantiert. Die Affen konnten mit dem Spenderorgan mehrere Monate überleben.