Skurril oder schön?

Schmuck aus Nabelschnur: Würden Sie ihn tragen?

Garantiert außergewöhnlich: Bei manchen Designern kann man Schmuck aus Nabelschnüren bestellen.
Garantiert außergewöhnlich: Bei manchen Designern kann man Schmuck aus Nabelschnüren bestellen.
© iStock, Instagram/ruthavra

23. Dezember 2018 - 12:47 Uhr

Zum Wegwerfen zu schade?

Das erste Löckchen, die ersten Milchzähne: Klassische Andenken einer Mutter an die Zeit, als die Kinder noch klein waren. Manche Mamas entscheiden sich allerdings auch für ein deutlich ausgefalleneres Erinnerungsstück: Sie lassen aus der abgefallenen Nabelschnur ihrer Babys Halsketten, Ringe und Anhänger fertigen.

So bleibt die Verbindung zwischen Mama und Baby bestehen

Während ein Baby im Bauch seiner Mama heranwächst, ist es über die Nabelschnur mit der Plazenta verbunden. Dadurch wird der Fötus mit allem versorgt, was er während der Schwangerschaft braucht. Nach der Geburt wird die Nabelschnur meist getrennt. Übrig bleibt ein kleiner Stumpen, der nach ein bis drei Wochen von alleine abfällt.

Schmuckdesigner fertigen Erinnerungsstücke aus abgefallener Nabelschnur

Wenn Sie die abgefallene Nabelschnur Ihres Kindes aufbewahrt haben, können Sie bei verschiedenen Schmuckdesignern Ihr ganz persönliches Erinnerungsstück in Auftrag geben. "Es ist großartig", schwärmt Designerin Nianna Rodriguez im Gespräch mit "USA Today". "Wenn man die obere Schicht wegschneidet, erhält man diese wunderschöne Bernsteinfarbe, die sich ganz wundervoll für Schmuck eignet."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ketten, Ringe, Armreifen - alles ist möglich

Wie die einzelnen Schmuckstücke aussehen, ist genauso individuell wie jede einzelne Nabelschnur. Der Fantasie von Eltern und natürlich Schmuckdesignern sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt Ringe, wie diesen hier...

... Ketten, Armreife - alles ist möglich. Und Mamas lieben es. Der Grund dafür ist die symbolische Verbindung, wie Nabelschnur-Schmuckdesignerin Ruth Avra gegenüber "Self" verrät. "Der Grund, warum ich die [Nabelschnüre] meines Sohnes und meiner Tochter trage, der Grund warum ich diesen Schmuck mache, ist die buchstäbliche Verbindung zwischen Mutter und Kind. Es ist, wie dein Baby Nahrung bekommt, wie dein Baby wächst. Es ist gleichzeitig die körperliche und die symbolische Verbindung zum Kind. Und sobald [die Nabelschnur] abfällt, ist die physische Verbindung weg." 

Auch wenn einige vielleicht skeptisch und ein wenig angeekelt auf Schmuck aus abgefallenen Nabelschnüren reagieren mögen - die Schmuckstücke sehen doch eigentlich ganz chic aus, oder?