Angst vor einem Shitstorm

Sara Kulka will ihre Tochter auch im 3. Lebensjahr noch stillen

8. Juli 2019 - 16:38 Uhr

Endlich mal Zustimmung für ein Stillfoto

Sara Kulka stillt auch ihre jüngste Tochter noch "weit über das dritte Lebensjahr hinaus", wie das Model auf Instagram verrät. Und das, obwohl die 29-Jährige schon 2016 bei ihrer älteren Tochter einen Shitstorm erntete, als sie der damals Zweijährigen noch die Brust gab. Heute bekommt sie viele zustimmende Kommentare. Wie lange Sarah schon stillt und warum sie das so gerne macht, das sehen Sie im Video.

„Mich damit öffentlich zu positionieren, traue ich mich einfach nicht“

Sara Kulka hat zwei Töchter: Matilda (4) und Annabell (2). Auf Instagram postet Sara ein Bild, auf dem sie mit ihrer kleinen Tochter Annabell im Arm auf der Terrasse sitzt und sie stillt. Dazu schreibt sie in den Kommentaren: "Ich weiß, dass die Presse nicht meine Kommentare mitliest, deshalb kann ich es hier sagen, ich stille auch weit über das dritte Lebensjahr hinaus. Aber mich damit öffentlich zu positionieren, traue ich mich einfach nicht".

Ihr Fans finden es gar nicht so schlimm

Im Gegensatz zu 2016 bekommt Sara jetzt fast nur zustimmende Kommentare: "Jetzt bei meinem dritten Mädchen mache ich auch, was ich will und möchte sie noch ganz lang stillen" und "Stillen ist das Natürlichste der Welt - finde ich super, auch, wenn manche Leute sich darüber aufregen", schreiben ihre Fans.