Neue Funktionen enthüllt

Samsung Galaxy A51: Unter 555 Euro für Handy mit Allnet-Flat

Das Samsung Galaxy A51 ist das meistverkaufte Smartphone der Welt.
© Samsung

13. Juli 2020 - 14:30 Uhr

Samsung Galaxy A51: Günstiges Mittelklasse-Handy mit starken Funktionen

Mit rund sechs Millionen verkauften Geräten ist das Samsung Galaxy A51 das beliebteste Handy in diesem Jahr (Stand 1. Quartal 2020). Ein wichtiger Grund dafür dürften Preis und Leistung sein. Das Mittelklasse-Handy ist relativ günstig, bietet aber richtig gute Features, die es massenkompatibel machen. Dank eines Updates bekommt es demnächst sogar Oberklasse-Funktionen spendiert, die es wohl noch begehrter machen werden. Hier erfahren Sie, was dahintersteckt und wo Sie das Smartphone und bei Bedarf sogar einen Tarif günstig bekommen.

Galaxy A51: Was hat die Samsung Mittelklasse drauf?

Samsung Galaxy A51

Display6,5 Zoll / 16,4 Zentimeter OLED
KamerasHaupt-, Tiefen, Ultraweitwinkel-, Makrokamera, Selfie-Linse vorn
Speicher128 Gigabyte (erweiterbar)
BesonderheitDual-SIM für zwei SIM-Karten
🛒 Zum Angebot*

Das Samsung A51 ist erst Ende 2019 erschienen, hat ein kontrastreiches, scharfes OLED-Display mit 16,4 Zentimetern Diagonale (6,5 Zoll). Auf der Rückseite gibt es ein ganzes Kamera-Quartett inklusive Ultraweitwinkel- und Makro-Linse, vorne wartet eine weitere Linse für Selfies und Videochats. Mit 128 Gigabyte ist genügend Speicher für Fotos und Videos an Bord, die Sie wahlweise mit bis zu 4K-Auflösung drehen. Einzig der Arbeitsspeicher fällt mit 4 Gigabyte etwas klein aus, reicht aber für alltägliche Aufgaben vollkommen. Mit einem Preis von rund 290 Euro ist es mit diesen gebotenen Features ein Kauftipp. Schnellere Handys mit besseren Kameras kosten normalerweise Hunderte Euro mehr.

🛒 Zum Angebot bei Saturn: Samsung Galaxy A51*

A51 kaufen und Vertrag dazubuchen - lohnt sich das?

Allnet-Flat von klarmobil: Was gibt es für 9,99 Euro?

Laufzeit24 Monate
NetzTelekom
Allnet-FlatMinuten, SMS, Daten
Daten5 Gigabyte (statt 3)
LTELTE 25 (LTE 50 = plus 3 Euro /Monat)
Preis9,99 Euro
🛒 Zum Angebot bei klarmobil

Ein Smartphone ist ohne Handytarif natürlich nutzlos. Wir haben uns umgeschaut und einen durchaus passenden Tarif für das Galaxy A51 für Sie herausgepickt. Wie das Handy, ist auch der Klarmobil-Tarif für Normal-Nutzer praktisch, denn er bietet alles, was man heutzutage braucht, ohne dick aufzutragen: Mit der Allnet-Flat telefonieren und simsen Sie in alle deutschen Netze. Fürs Surfen sind 5 Gigabyte LTE-Daten inbegriffen. Das alles kostet aktuell 9,99 Euro im Monat.

🛒 Zum Angebot bei Klarmobil: Allnet-Flat 3 + 2*

Einschätzung: Die Allnet-Flat (3 + 2 GB) von Klarmobil ist für die gebotenen Leistungen, etwa das T-Mobile-Netz, ein faires Angebot. Sollten Sie sich zudem für das A51 entscheiden, zahlen Sie in der Laufzeit von 24 Monaten mit allem drum und dran rund 530 Euro, was ebenfalls fair ist.

Samsung Galaxy A51: Neue Funktionen machen Handy besser

In Kürze rollt Samsung das Update mit dem kryptischen Titel A515FXXU3BTF4 aus – und damit kommen spannende Funktionen aufs Handy, die bislang nur den Samsung-Flaggschiffen Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra vorbehalten waren.

  1. Allen voran nutzen Sie nach der Aktualisierung den Pro-Modus für Fotos – allerdings vorerst nicht für Videos. Mit dem umfangreicheren Fotomodus regeln Sie beispielsweise ISO und Blende.
  2. Zudem bekommt das Galaxy A51 den Single-Take-Modus. Damit lassen sich mit einem Fingertipper dank künstlicher Intelligenz bis zu 14 Fotos von einer Szene machen, was übrigens auch mit Weitwinkel- oder Nahaufnahmen gut funktioniert.
  3. Schließlich landen mit der "One UI 2.1"-Oberfläche Features wie Quick Share und Music Share auf dem Handy. Unterm Strich ist das Samsung-Update also eine klare Aufwertung des Mittelklasse-Telefons.

Nach 24 Monaten teurer

Der Klarmobil-Vertrag kostet nach 24 Monaten wieder regulär 19,99 Euro monatlich und dürfte damit dann nicht mehr zeitgemäß sein. Merken Sie sich das Datum vor und wechseln Sie zu einer anderen Option – oder kündigen Sie rechtzeitig.

Vergleichen kann sich auch bei Handytarifen lohnen

Sollte Ihnen der Tarif nicht zusagen, werfen Sie einen Blick in einen Tarifvergleich. Bei Verivox* und auch Check24* geben Sie Ihre Tarifwunschkriterien ein, und die Anbieter ermitteln den für Sie passenden Smartphone-Tarif.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.