Langfristig Gewicht verlieren

Richtig abnehmen: Der gesunde Weg zur schlanken Linie

17. Juni 2020 - 16:13 Uhr

Erst Gewicht verlieren und dann halten

Ein ranker, schlanker und straffer Körper ist wohl der Traum vieler Menschen. Doch leider ist der nicht so leicht zu erlangen, wie wir es uns wünschen würden. Wir verraten Ihnen, wie Sie richtig abnehmen und Ihr Wunschgewicht dann auch halten können.

Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie es schaffen, langfristig schlank zu bleiben.

Richtig abnehmen mit der Ernährung

Niemals Hungern: Ganz wichtig ist, dass Sie beim Abnehmen nie das Gefühl von übermäßigem Hunger haben. Denn wenn Ihr Körper hungert, geht er in den Sparmodus. Zunächst werden Sie einen Erfolg sehen, doch wenn Sie sich dann wieder normal ernähren, wird der Körper alles, was er kriegen kann, in Fettzellen anlegen, was dazu führt, dass Sie bald schon mehr wiegen als zuvor. Hallo Jo-Jo-Effekt!

Gesunde Ernährung: Verzichten Sie beim richtig Abnehmen auf Fertigprodukte. Hier befinden sich häufig sehr viel Zucker und ungesunde Fette in den Gerichten. Greifen Sie lieber auf frische Lebensmittel zurück, die Sie dann selbst verwerten.

Auch von gesunden Lebensmitteln kann man zu viel essen: Achten Sie darauf, dass Sie generell nicht zu viel essen. Eine durchschnittliche Frau verbraucht in der Regel am Tag etwa 1800-2000 Kalorien. Wenn Sie richtig abnehmen wollen, sollten Sie versuchen in ein Kalorien-Minus zu kommen, nur dann wird Ihr Körper auf seine Reserven zurückgreifen. Das heißt: Nehmen Sie am Tag weniger Kalorien zu sich, als Sie verbrennen.

Sport für erfolgreiches Abnehmen und Straffen

Frau macht Liegestütze
Sport lässt die Fettzellen schmelzen, darf also nicht fehlen, wenn man abnehmen will.

Beim richtig Abnehmen darf Sport nicht fehlen, denn er lässt die Fettzellen nur so schmelzen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • Muskelaufbau: Der Muskelaufbau kann durch Kraftsport gefördert werden. Für viele Frauen steht diese Art des Sports nicht an erster Stelle, doch lassen Muskeln den ganzen Körper straffer aussehen. Beim richtig Abnehmen sollten Sie also nicht darauf verzichten.
  • Ausdauertraining: Dieses Training greift die Fettzellen an. Laufen, Radfahren oder Schwimmen bieten sich hier besonders an. Ausdauertraining sollten Sie etwa drei Mal die Woche mindestens eine halbe Stunde betreiben. Wer nicht so viel Zeit hat, kann es einmal mit HIIT oder Tabata probieren.
  • Stoffwechsel: Sport regt den Stoffwechsel an, was dafür sorgt, dass Energie, die dem Körper in Form von Lebensmitteln zugeführt wird, schneller verbrannt wird und so keine neuen Fettreserven angelegt werden. Außerdem braucht der Körper mehr Kalorien, wenn Sie an Muskelmasse zulegen.

Richtig abnehmen: So bleiben Sie motiviert

Motivation ist bei langfristigem Abnehmen ein absolutes Muss! Richtig abnehmen dauert eben und da muss man durchhalten. Und so geht's:

  • Vorbilder bestaunen: Hängen Sie sich ein Bild von einer Frau mit Ihrer Traufigur an den Kühlschrank oder Badezimmerspiegel. So haben Sie Ihr Ziel immer vor Augen.
  • Sich selber anders wahrnehmen: Seien Sie aufmerksam! Achten Sie auf jede kleinste positive Veränderung an Ihrem Körper und seien Sie sich stets bewusst, dass es noch besser wird, wenn Sie weitermachen.
  • Belohnen Sie sich: Gesunde Ernährung ist, wie bereits erwähnt, sehr wichtig. Das heißt allerdings nicht, dass Sie gar keine Fehltritte begehen dürfen. Richten Sie sich einen Cheat-Tag ein, an dem Sie alles essen dürfen, was Sie gerne mögen. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie sich mit dem Kauf von Kleinigkeiten, die Sie sich sonst nicht leisten würden, belohnen.

Mit diesen Tipps und Empfehlungen klappt das gesunde und langfristige Abnehmen. Das ist besonders wichtig, um den eigenen Körper nicht zu überlasten, denn Gesundheit sollte das oberste Ziel sein.