Moin Schmuddelwetter!

Regenjacken: 3 praktische Modelle für nasse Herbsttage

Ein Portrait einer Frau, die eine gelbe Regenjacke trägt und lächelt.
Regenjacken: Diese Regenjacken kommen in den Trendfarben des Herbsts.
iStockphoto

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und das kriegen wir deutlich zu spüren: Regenschauer und kühle Windböen begleiten uns von nun an durch den Herbst. Um die schicken Outfits nicht mit Regentropfen zu beflecken, stehen auf der Shopping-List für diese Jahreszeit: Drei unterschiedliche und praktische Regenjacken, mit denen Sie den Regenwolken stylisch die Kapuze entgegen strecken.

Langer Regenmantel mit Kapuze

Wer die Regentropfen im Herbst absolut gar nicht leiden kann, wird von den langen Regenmänteln dieser Saison begeistert sein. Der lange Mantel von Boden ragt bis über die Knie und schützt so nicht nur den Oberkörper, sondern die Beine gleich mit. Hosen oder Röcke werden sowohl vor Regentropfen, als auch von matschigen Pfützen und schmutzigem Spritzwasser geschützt – Spaziergänge im Wald oder im Park können Sie so sorglos genießen.

Zwar prallen die Tropfen am Mantel ab, doch vor begeisterten Blicken können Sie sich mit diesem Teil nicht retten — schließlich ist das moderne Paisleymuster ein echter Hingucker!

  • Größen: 32 bis 48
  • Passform: Regular und Petit
  • Farben: Bunt, Navy und Sonnenblumengelb
  • Obermaterial: 100 Prozent Polyurethan
  • Untergewebe: 100 Prozent Polyester
  • Kapuze: vorhanden

Keine Lust auf Muster? Dann kommt der Vero Moda Tall Longline Regenmantel bei Asos wie gerufen. In der Trendfarbe der Saison schmeichelt der camelfarbene Mantel schlichten und extravaganten Outfits und schützt gleichzeitig vor dem Wasser von oben und unten.

  • Größen: 32 bis 40
  • Farben: Camel
  • Beschichtung: Kunstlederbeschichtung, 100 Prozent Polyurethan
  • Hauptmaterial: 100 Prozent Polyester
  • Kapuze: vorhanden

Mittellange Regenjacken von Marikoo

Den Allerwertesten schützen und gleichzeitig mehr Beinfreiheit genießen? Absolut möglich mit einer mittellangen Regenjacke wie dem Modell von Marikoo. Sie ist vorne kürzer geschnitten und ragt über den Po hinaus – ideal für jeden, der es etwas wärmer mag, dem ein langer Mantel aber zu sperrig ist.

Praktisch bei den regnerischen Tagen sind nicht nur Kapuzen, sondern auch ein hoher Kragen. Er schützt Hals, Dekolleté und Haare vor kühlen Windböen. Die Regenjacke von Marikoo etwa ist bei eBay in 17 Farben verfügbar. Auch die Trendfarben der Herbstsaison 2022, Fuchsia und Navy, sind in der Farbauswahl vertreten.

  • Größen: XS bis XXXL (möglicherweise nicht in allen Farben vollständig verfügbar)
  • Farben: Schwarz, Schwarz mit Schriftzug, Rot, Rosa, Olivgrün, Terrakotta, Blau, Amber, Grau, Fuchsia, Gelb, Dusty Blue, Dunkelgrau, Choco, Weinrot, Taupe und Fuchsia/Navy
  • Oberstoff: 100 Prozent Polyester
  • Futter: 100 Prozent Polyester
  • Verschluss: Zwei-Wege-Reißverschluss
  • Kapuze: vorhanden

Kurze Regenjacken

Wer lange Regenjacken nicht mag, wird bestimmt mit einer kurzen Regenjacke glücklich. Die kurzen Varianten, wie die Marmot Regenjacke, sind leicht und dank kompakter Größe einfach im Rucksack zu verstauen. Der kurze Look sieht super sportlich aus, kann jedoch auch leger getragen werden.

  • Größen: XS bis XL (möglicherweise nicht in allen Farben vollständig verfügbar)
  • Farben: Nori, Papyrus, Schwarz, Storm und Tide Blue
  • Material: 100 Prozent Polyester
  • Kapuze: vorhanden

Möchten Sie diesen Herbst aus der Menge herausstechen? Dann gefällt Ihnen sicher die Regenjacke von Peter Hahn – schlicht und gleichzeitig auffällig in der Trendfarbe des Herbsts.

  • Größen: 36 bis 44
  • Farbe: Pink
  • Material: 92 Prozent Polyester, 8 Prozent Elasthan
  • Kapuze: vorhanden

Tipp: Wer nicht zu tief in den Geldbeutel greifen möchte, freundet sich bestimmt mit der Regenjacke von Wayleb bei Amazon an. Sie ist in 26 weiteren Farben erhältlich.

  • Größen: XS bis XXXL (möglicherweise nicht in allen Farben vollständig verfügbar)
  • Material: 100 Prozent Polyester
  • Kapuze: vorhanden

Die Regenjacke – der perfekte Begleiter im Herbst

Ob kurz oder lang: Regenjacken sind gerade im Herbst ein Must-have! Sie schützen sowohl das Outfit als auch ihren Körper und sie halten warm. Dank der unterschiedlichen Varianten sind Regenjacken nicht immer gleich sportlich, sondern können auch elegant oder einfach leger sein – perfekt für den vielfältigen Herbst.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.