REDEZEIT – der Podcast zur Bundestagswahl

„Die Deutschen sind keine Revolutionäre“

Heiner Bremer und Franca Lehfeldt diskutieren im neuen Podcast Redezeit
Heiner Bremer und Franca Lehfeldt diskutieren im neuen Podcast Redezeit
James Zabel, RTL

Kult-Journalist Heiner Bremer will es noch einmal wissen!

In wenigen Tagen feiert Heiner Bremer seinen 80. Geburtstag, höchste Zeit für den Kult-Journalisten eine Karriere als Podcaster zu beginnen. In den vergangenen sechzehn Monaten analysierten und bewerteten Heiner Bremer und Franca Lehfeldt die Pandemie-Politik der Bundesregierung für die Berichterstattung von RTL und ntv. Darüber hinaus verbindet die beiden Journalisten eine enge Freundschaft. Während eines langen Telefonats und intensiver Diskussion über die Corona-Politik, entscheiden die beiden schließlich, ihren Austausch künftig aufzuzeichnen.

Bremer formuliert diese besondere Konstellation, als Mischung von „jugendlichem Scharfsinn gegen altersgemäße Gelassenheit“. Lehfeldt ergänzt: „Heiner Bremer und ich wollen die Hörer nicht belehren, sondern aus zwei Perspektiven den Wahlkampf erzählend einordnen. Einmal aus der Sicht des Urgesteins, das die langen Linien beurteilt, einmal durch die Newcomerin, die die neusten Gerüchte auf den Fluren der Hauptstadt kennt. Mal Generationendialog, mal Generationenkonflikt – unser Ziel ist immer, dass unsere Hörer sich ein eigenes Bild machen können.“

„Die Deutschen sind keine Revolutionäre“ – also „Weiter so“

Die erste Folge ist jetzt online bei AudioNow. Ein Thema: Nach sechzehn Jahren an der Spitze des Landes verabschiedet sich Bundeskanzlerin Angela Merkel im September von der Macht. Im Rennen um das Kanzleramt erklärt ihr potentieller Nachfolger, CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet, es dürfe „kein Weiter so geben“. Aber wollen die Wähler in Deutschland wirklich einen Neustart? Kult-Journalist Heiner Bremer bezweifelt das. „Die Deutschen sind keine Revolutionäre“, sagt er im Podcast „Redezeit“ mit Franca Lehfeldt. Das Image des „Weiter so“ sei negativer besetzt, als es die Bürger in Deutschland empfinden würden. Aber wählen die Deutschen im Herbst wirklich das „Weiter so“? Darüber diskutieren die beiden Gastgeber in der neuen Folge „Redezeit“.

Der Podcast erscheint jeden Freitag bei AudioNow und überall, wo es Podcasts gibt.