RTL News>

Psychische Folgen von Corona: Pandemie belastet Frauen besonders

Psychische Folgen der Corona-Krise

RTL/ntv-Trendbarometer: Pandemie belastet Frauen besonders

Viele Frauen sagen, sie sind wegen Corona "gereizter" als vor der Pandemie.
Viele Frauen sagen, sie sind wegen Corona "gereizter" als vor der Pandemie.
Boris Jovanovic, iStockphoto, istock

Zwei Jahre Pandemie haben ihre Spuren hinterlassen: Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv zeigt, dass besonders Frauen unter den Beschränkungen psychisch leiden.

Lese-Tipp:
Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker

Corona belastet die Psyche

Die große Geburtstagsparty fiel wieder aus. Die Hochzeit musste verschoben werden. Auch der Kaffee mit Kolleginnen und Kollegen im Büro muss auf sich warten lassen. Oder noch die Doppelbelastung mit Kindern und Job – in den letzten zwei Jahren haben wir alle in den unterschiedlichsten Lebenslagen zurückgesteckt. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass über die Hälfte aller Deutschen das Gefühl haben, Corona habe ihr psychisches Wohlbefinden stark oder sogar sehr stark beeinflusst.

Besonders Frauen leiden unter der aktuellen Situation. Sie gaben deutlich häufiger als Männer an, psychisch „sehr stark“ unter der Pandemie zu leiden. Die Altersgruppe der 30-44-Jährigen gab ebenfalls besonders starke psychische Belastungen an.

Die Nerven liegen blank

Die Belastung macht sich bei vielen auch im Alltag bemerkbar. In Situationen, in denen sie früher vielleicht gelassen und zuversichtlich reagiert haben, sind einige Befragte seit der Pandemie schneller mal aufgekratzt oder schnippisch.

Etwa 44 Prozent der Menschen, die angaben, die Pandemie belaste sie, reagieren jetzt im Alltag schneller gereizt als zuvor. Über die Hälfte von ihnen lassen sich von den ständig neuen Regeln und Beschränkungen allerdings nicht mehr aus dem Konzept bringen.

Pessimistisch und niedergeschlagen

Dennoch ist die Stimmung in Deutschland gedrückt – knapp zwei Drittel der Befragten beschreiben sie als „angespannt“. Für viele geht die psychische Belastung über Gereiztheit hinaus. Jeweils ein Viertel der Befragten fühlen sich „niedergeschlagen“ oder sogar „pessimistisch“. Nur wenige beschreiben ihre Stimmung als „erwartungsvoll“, „optimistisch“ oder „ausgeglichen“.

Hier finden Sie Hilfe

Die Telefonseelsorge ist jederzeit, auch an Sonn- und Feiertagen, kostenlos unter den Rufnummern 0800-1110111 und 0800-1110222 erreichbar.

Noch mehr Videos rund um das Thema Corona - in unserer Video-Playlist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+