RTL News>Royals>

Prinzessin Madeleine von Schweden: Weihnachten endlich wieder in der Heimat

Premiere in ihrer Heimat

Prinzessin Madeleine von Schweden: Weihnachten endlich wieder in der Heimat

ARCHIV - Prinzessin Madeleine von Schweden trifft zur kirchlichen Trauung von Fürst Albert II. am 02.07.2011 am Fürstenpalast in Monaco ein. Foto: EMMA FOSTER (zu dpa Kurz vor der Hochzeit Strafzettel für Prinzessin Madeleine vom 05.06.2013) +++(c) d
Prinzessin Madeleine von Schweden ist fürs Weihnachtsfest zurück in ihre Heimat geflogen.
dpa, Emma Foster

Prinzessin Madeleine von Schweden bringt Weihnachten alle zum Strahlen

Seit Jahren schon lebt Prinzessin Madeleine von Schweden (39) mit ihrem Mann Chris O’Neill (47) und den gemeinsamen Kids in Florida. Umso größer die Freude bei ihren Landsleuten, als der Palast vor wenigen Wochen bekannt gegeben hat, dass die Königstochter zum Weihnachtsfest zurück nach Schweden kommt. Das ist jetzt passiert. Und auch für Royal-Fans außerhalb von Schweden gibt es allen Grund zur Freude. Denn es gibt eine regelrechte Premiere zu erleben.

Weihnachten endlich wieder zusammen

Am Wochenende war es endlich so weit: Prinzessin Madeleine ist zurück in ihre Heimat gekehrt, wenn auch nur für einen zeitlich begrenzten Rahmen – nämlich nur übers Weihnachtsfest. Für ihre Eltern König Carl Gustav von Schweden (75) und Königin Silvia von Schweden (77) ein riesengroßer Grund zur Freude.

Denn obwohl sie ihre jüngste Tochter im Sommer noch gesehen haben , fiel das gemeinsame Weihnachtsfest letztes Jahr – wie bei vielen anderen Familien auch wegen der Corona-Pandemie ins Wasser. Die Reise aus den USA nach Stockholm war auch den Royals nicht möglich. Dieses Jahr wird aber alles anders und auch Madeleines Kinder Leonore (7), Nicolas (6) und Adrienne (3) dürften sich mächtig über Weihnachten mit Oma und Opa freuen. Die ganze Familie zusammen – eine Freude für das ganze schwedische Volk. Einen kleinen Vorgeschmack gab es jetzt schon von Kronprinzessin Victorias (44) Kindern Estelle (9) und Oscar (5): ein süßer Weihnachtsgruß an alle.

Gefeiert wird aber im kleinen, privaten Kreis. Das bestätigte die Palastsprecherin Margareta Thorgren bereits gegenüber der schwedischen Zeitung „Expressen“. Dazu dürften dann auch sicher Madeleines Schwester, Kronprinzessin Victoria und ihr Bruder, Prinz Carl Philipp (42) samt Familie gehören. Und zu Feiern gibt es noch mehr! Unter anderem auch den 78. Geburtstag von Königin Silvia am 23. Dezember. Da wird die Monarchin sicher umso glücklicher sein, alle Kinder und Enkelkinder um sich zu haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Eine Premiere für Prinzessin Madeleine von Schweden

Prinzessin Madeleine von Schweden lebt mir ihrer Familie in den USA.
Prinzessin Madeleine von Schweden, Ihr Mann und die gemeinsamen Kinder verbringen das Weihnachtsfest bei ihrer Familie in Stockholm.
Albert Nieboer, RPE

Aber nicht „nur“ dafür kommt Madeleine zurück in ihre Heimat. Es steht bereits ein weiteres, ganz besonderes Event an. Am 20. Dezember wird die 39-Jährige Teil einer alten Tradition des schwedischen Königshauses: Jedes Jahr werden der Königsfamilie Weihnachtsbäume durch Studierende der Forstwirtschaftsschule übergeben. Nachdem Madeleines Bruder Carl Philipp im letzten Jahr die Ehre hatte, daran teilzunehmen, ist es jetzt die Prinzessin, die auch für diesen Anlass bereits am vierten Adventswochenende zurückgekehrt ist. Ein wunderbarer Moment – nicht nur für Madeleine, die Königsfamilie und das schwedische Volk. Sondern auch für alle Royal-Fans außerhalb von Schweden. Denn nachdem die Prinzessin 2018 endgültig in die USA auswanderte, sind solche Auftritte sehr rar geworden. (vne)