Spuren sichtbar

Polizei NRW bekommt neue Infrarotkameras

11. Juni 2021 - 17:49 Uhr

Die neuen Infrarotkameras der Polizei NRW machen Blutspuren auf schwarzen Stoffen sichtbar.

Die Cams wurden heute im Landeskriminalamt in Düsseldorf vorgestellt. Entwickelt von Polizisten, für Polizisten. Um die Arbeit an Tatorten zu erleichtern.

Spuren können mit dem neuen Gerät schneller und einfacher gefunden werden. Dann können sie direkt fotografiert und abgespeichert werden. Kriminaltechniker hatten den Prototypen auf Herz und Nieren geprüft. Jetzt darf das Gerät flächendeckend eingesetzt werden. Erkennen können die 900 Gramm leichten Kameras zum Beispiel Blut- oder Schmauchspuren.

Im Vergleich zu anderen Infrarotkameras sollen die der Polizei außerdem einfacher zu bedienen sein. Und sind mit rund 1000 Euro auch günstiger. 100 Geräte sind fertig und werden jetzt an die Polizeidienststellen verteilt. Interessiert sind auch schon andere Sicherheitsbehörden. Über die NRW-Grenzen hinaus.

Auch interessant