Hilfe für die Pflege

Heimen soll mit Rabatten und Gutscheinen geholfen werden

Auch wenn die Menschlichkeit in Pflegeeinrichtungen an erster Stelle steht, müssen auch die Einrichtungen auf die Wirtschaftlichkeit gucken.
Auch wenn die Menschlichkeit in Pflegeeinrichtungen an erster Stelle steht, müssen auch die Einrichtungen auf die Wirtschaftlichkeit gucken.
© dpa, Tom Weller, twr fgj pil

24. November 2021 - 10:59 Uhr

Wirtschaftlichkeit spielt auch in der Pflege eine Rolle

Es mag sich ein wenig pragmatisch anhören, aber auch eine Pflegeeinrichtung ist dazu gezwungen, wirtschaftlich zu arbeiten. Denn auch wenn das Menschliche natürlich Gold wert ist, ist es dennoch wichtig, dass am Ende des Monats schwarze Zahlen geschrieben werden.

Doch viele Pflegeheime leiden mittlerweile unter finanziellen Problemen und Existenznöten. Das Verbandsbüro mit Sitz in Bremen will da nun Abhilfe schaffen.

Sozialverbände und Vereine wollen helfen

Auf der Suche nach Angeboten
Pflegekräften soll bei der Suche nach passenden Angeboten geholfen werden.
© Getty Images/Vetta, aphrodite74, iStockphoto

Um den Pflegeeinrichtungen zu helfen, will nun das Verbandsbüro Bremen tätig werden, unter dessen Dach viele Vereine und Sozialverbände zu finden sind. Denn: Ob eine Einrichtung wirtschaftlich arbeitet oder nicht, lässt sich anhand einer einfachen Formel errechnen: Umsatz minus Kosten. Und hier kommt die Idee des Verbandsbüros ins Spiel.

Kostenlose Übersicht über Rabatte und Gutscheine

Pflegekraft und ältere Dame
Durch die Rabatte sollen die Pfleger mehr Zeit für die Menschen in den Einrichtungen haben.
© deutsche presse agentur

Weil wirklich jeder Euro zählt, ist es wichtig, dass es Pflegeeinrichtungen in Zukunft leichter haben, mit ihren Geldern umzugehen. "Daher haben wir eine kostenlose und einfache Übersicht über Rabatt- und Gutschein-Angebote erstellt, die sich auf genau die Hilfsmittel und Ausstattungen beziehen, die im Alltag von Pflegeeinrichtungen, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen wichtig sind.", so Peter Lehmann, Geschäftsführer vom Verbandsbüro.

Da sich Rabatte und Co. kontinuierlich verändern, wird auch die Auflistung des Verbandsbüros immer aktuell angepasst. Dadurch sollen sich Mitarbeiter Zeit und Mühe durch das Suchen sparen.

Die Übersicht ist unter https://www.pflege.verbandsbuero.de/ einzusehen.(mup)