Die Welt mit Kinderaugen sehen

Peter Maffay freut sich auf das Weihnachtsfest mit Töchterchen Anouk (1)

Peter Maffay beim Barbaratag. Der Erlös der Gala ging in diesem Jahr an seine "Peter Maffay Stiftung"
© imago images/Future Image, Frederic Kern via www.imago-images.de, www.imago-images.de

11. Dezember 2019 - 12:54 Uhr

Peter Maffay schwärmt von seinem Töchterchen

Peter Maffay freut sich schon auf den Moment, wenn Töchterchen Anouk mit leuchtenden Augen vor dem Weihnachtsbaum steht. "Anouk ist jetzt ein Jahr alt und erlebt jetzt zum ersten Mal bewusst Weihnachten", so der 70-Jährige im RTL-Interview. Und auch, wenn er persönlich nicht so viel mit dem "Geschenkewahnsinn" am Hut habe, würde es fürs Töchterchen natürlich einiges zum Weihnachtsfest geben.

Anouks erstes Wort war "Papa"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Der wahre Rock‘n‘Roll!

Ein Beitrag geteilt von Peter Maffay (@maffay.de) am

Die Kommunikation zwischen Vater und Tochter laufe übrigens 1A. "Wir müssen nur die Sprache lernen, die Kinder sprechen, und die Artikulationen verstehen", sagte er kürzlich im dpa-Interview. Und wie der 70-Jährige jetzt der GALA verriet, sei Anouks erstes Wort "Papa" gewesen.  

Die Tochter von Maffay und seiner 38 Jahre jüngeren Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer kam im November 2018 zur Welt. Seit 2015 sind der Sänger und die damalige Lehramtsstudentin ein Paar. Maffay hat noch zwei weitere Kinder: eine adoptierte Tochter und einen Sohn.

Benefizkonzert

Peter Maffay & Band spielen am 6. November 2020 ein großes Benefizkonzert zu Gunsten von "RTL – Wir helfen Kindern" in der SAP Arena Mannheim.