Was ist da los?

"Goodbye Deutschland"-Stars Peggy Jerofke und Steff Jerkel verkaufen Finca auf Mallorca

Peggy Jerofke und Steff Jerkel vor ihrer "Martiki-Bar" auf Mallorca.
Peggy Jerofke und Steff Jerkel vor ihrer "Martiki-Bar" auf Mallorca.
© RTL

08. November 2021 - 9:34 Uhr

Peggy und Steff haben bei "Das Sommerhaus der Stars" 2021 teilgenommen

Seit 23 Jahren gehen die beiden "Goodbye Deutschland"-Stars Peggy Jerofke (45) und Steff Jerkel (53) nun schon gemeinsam durchs Leben und haben dabei schon einige Höhen und Tiefen erlebt. Gerade erst sind sie vom "Sommerhaus der Stars" wieder zurück in ihre Heimat Mallorca gekehrt. Doch soll da nun alles anders werden. Wie die beiden Auswanderer via Social Media verkünden, haben sie ihre Bar früher als erwartet schließen müssen und wollen nun auch ihr Haus in Cala Ratjada verkaufen. Was hat es damit auf sich?

Peggy Jerofke: "Es gibt drum herum so Probleme, die nicht abreißen"

Auf Instagram lassen Peggy und Steff ihre Fans regelmäßig an ihrem Privatleben teilhaben und melden sich dort auch zu Wort, wenn es weniger schöne Dinge zu berichten gibt. So wie ganz aktuell die Schließung ihrer "Martiki-Bar" in Cala Ratjada. Eigentlich hätte die Strandbar noch gar nicht in die Winter-Pause gehen müssen, doch einige Probleme und Auflagen haben das Auswanderer Paar dazu gezwungen, wie Peggy in ihrer Instagram-Story schildert: "Für mich geht es jetzt ins Lokal. Heute ist der letzte Tag für diese Saison. Wir hätten sie sogar noch etwas länger offen gelassen, aber es gibt drum herum so Probleme, die nicht abreißen." Worum es hier genau geht, darauf will Peggy nicht weiter eingehen. Eine Schließung für immer ist es aber auf keinen Fall, denn die 45-Jährige verkündet schon: "Wir sehen uns im nächsten Frühjahr!"

Peggy und Steff verkaufen auch ihre Finca auf Mallorca

Die saisonale Schließung ihrer Bar ist aber nicht die einzige Hürde, die Peggy und Steff aktuell zu meistern haben. Ehemann Steff berichtet in seiner Instagram-Story davon, dass ihre geliebte Finca samt Meerblick verkauft werden soll. Auch hier gehen die beiden nicht näher auf die Thematik ein, sondern geben nur bekannt, dass es bald auch ein entsprechendes Exposé zum Haus-Verkauf geben soll.

Gegenüber der "Mallorca Zeitung" haben Peggy und Steff jetzt erklärt, warum sie ihre Finca verkaufen wollen. Das hat vor allen Dingen etwas mit ihrer kleinen Tochter zu tun. "Sie kann hier auf dem Grundstück nicht so gut spielen. Daher würden wir gerne eine Finca haben mit großem Grundstück. Dann können wir uns auch wieder einen großen Hund holen", so Steff im Interview. Das Auswanderer-Pärchen hat sogar schon eine konkrete Immobilie im Auge. "Wir haben schon ein Grundstück in Aussicht, in Font de Sa Cala. Es wäre unser Traum, dort neu zu bauen und auch wieder deutschen Rasen zu haben", erklärt Steff.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Das Sommerhaus der Stars“ und "Goodbye Deutschland" auf RTL+ streamen

Alle Folgen der 6. Staffel inklusive Finale und Wiedersehen von "Das Sommerhaus der Stars" und viele weitere Staffeln gibt's jederzeit auf RTL+ zum Streamen.

Dort stehen auch Folgen von "Goodbye Deutschland" zum Abruf bereit. (rgä)