Patrick Lindner hat ein Pflege-Praktikum gemacht

Patrick Lindner
Patrick Lindner
© BANG Showbiz

17. Oktober 2021 - 12:30 Uhr

Patrick Lindner hat ein Pflege-Praktikum absolviert.

Der Schlagerstar hat für das Sat.1-Format 'Die Herzblut-Aufgabe' ein vierwöchiges Praktikum in einer Berliner Pflegeeinrichtung absolviert. Auf die Frage, wie er auf die Idee kam, antwortete er im Interview mit 'Prisma': "Ich habe mir gedacht: 'Wann hast du die Gelegenheit, noch mal in so einen interessanten Beruf reinzuschnuppern?' Die Herausforderung hat mich schon sehr gereizt, obwohl ich ein Mensch bin, der Krankenhäuser immer gemieden hat. Gott sei Dank musste ich als Patient nie dort sein. Aber auch als Besucher habe ich mich gerne davor gedrückt und dafür öfter von meiner Familie eine Schelte bekommen. In einer Klinik zu arbeiten ist nochmal eine andere Nummer."

Besonders ist ihm eine Frau im Gedächtnis geblieben, so Lindner: "Eine junge Patientin bekam aufgrund ihrer Krebserkrankung die Schilddrüse entfernt, und ihr Hals war an der Wunde so angeschwollen, dass sie einen Luftröhrenschnitt benötigte. Auch die Stimmbänder waren betroffen. Der Arzt hätte ihr gesagt, dass es noch nicht ganz sicher sei, ob sie jemals wie zuvor werde sprechen können. Das war natürlich für ein junges Mädel mit 18 bis 20 Jahren wahnsinnig schlimm. Für die ist natürlich eine Welt zusammengebrochen. Diese Patientin habe ich auch die ganze Zeit begleitet." Es müsse sich aber einiges in der Berufsgruppe ändern: "Das ist eine große Aufgabe, und ich hoffe sehr, dass sich etwas tut in Politik und Gesellschaft. Viele junge Menschen wären bereit, diesen Beruf zu ergreifen. Aber wenn sie perspektivisch keine Aussichten haben, ist das fast unmöglich. In Zukunft geht es um den Nachwuchs. Ich bin Teil eines geburtenstarken Jahrgangs und weiß nicht, wie das irgendwann mal funktionieren soll."

BANG Showbiz