Nigeria: Piraten entführen Ausländer

14. Februar 2016 - 2:30 Uhr

Seeräuber haben vor der Südküste Nigerias ein Schiff überfallen und drei Italiener und einen Ukrainer entführt. Das meldete die italienische Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf das Außenministerium in Rom. Das Schiff, die 'Mv Asso Ventuno', sei von sieben Bewaffneten, die mit einem Schnellboot gekommen waren, angegriffen worden.

Im Außenministerium wurde ein Krisenstab eingerichtet. Die nigerianische Marine sucht den Angaben zufolge mit fünf Schiffen nach dem Verbleib der Seeleute. In dem Gebiet kommt es häufiger zu Entführungen, meist kommen die Geiseln gegen Lösegeld wieder frei.