„German Games“ 2023

NFL-Hammer: Zwei Spiele in Deutschland!

"German Games": Deutschland kann sich auf Top-Teams freuen Ex-NFL-Profi Markus Kuhn
02:02 min
Ex-NFL-Profi Markus Kuhn
"German Games": Deutschland kann sich auf Top-Teams freuen

30 weitere Videos

Gute Nachrichten für deutsche Football-Fans: Die National Football League (NFL) kommt in der kommenden Saison gleich zwei Mal nach Deutschland. Die Liga gab heute für 2023 ein zweites „German Game“ bekannt.

Auf diese Teams dürfen sich die Fans freuen

Doppelte Football-Freude: Die NFL wird in der kommenden Spielzeit zwei Mal in Deutschland aufschlagen. Neben dem schon bekannten und kommunizierten „German Game“ (bis 2025 jährlich ein Regular-Season-Spiel) wird es in diesem Jahr eine zweite Partie in einem deutschen Stadion geben. Das teilte die NFL am Donnerstag offiziell mit.

Lese-Tipp: Was macht Tom Brady? Eine Frage treibt die Football-Welt um

Auch die ersten Teams für die „German Games“ stehen fest. Die Kansas City Chiefs um Star-Quarterback Patrick Mahomes, Favorit auf den Super-Bowl-Sieg in diesem Jahr, und Ex-Champion New England Patriots werden jeweils für ein „German Game“ anreisen. Die Chiefs und Patriots spielen aber nicht gegeneinander. Die Gegner dieser beiden NFL-Teams werden im Laufe des Jahres bekanntgegeben. Der Spielplan der NFL wird in der Regel im Mai veröffentlicht.

Video: Das erwartet die deutschen Fans 2023

NFL in Deutschland: Das erwartet die deutschen Fans 2023 Mehr Spiele, mehr Stars
01:35 min
Mehr Spiele, mehr Stars
NFL in Deutschland: Das erwartet die deutschen Fans 2023

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Deutschland-Premiere war ein großer Erfolg

2023 steigen somit ausnahmsweise zwei „German Games“. Grund dafür sind Umbauarbeiten für die Fußball-WM 2026 am Aztekenstadion in Mexiko, wo ursprünglich ein „Auswärtsspiel“ der NFL stattfinden sollte. Die Wahl für den Ausweichstandort fiel dann auf Deutschland. Die beiden Spielorte und die genauen Terminierungen für die „German Games“ stehen noch nicht fest. Neben Frankfurt (Waldstadion) gilt München als Favorit.

Im vergangenen Herbst hatte die NFL ihre viel gefeierte Premiere in Deutschland gefeiert. Die Tampa Bay Buccaneers mit Superstar Tom Brady sorgten in der Münchener Allianz Arena gegen die Seattle Seahawks (21:16) für ausgelassene Football-Stimmung auf den Rängen. Fans, Experten und die NFL werteten den Deutschland-Ausflug als vollen (Stimmungs-)Erfolg. Die Belohnung mit einem weiteren Spiel auf deutschem Boden folgt nun wenige Monate später.

Markus Kuhn: "Unglaublich große Bedeutung

„Was alle deutschen Football-Fans schon länger wussten, wie populär dieser Sport zurzeit in unserem Land ist, ist auch bei den letzten Verantwortlichen der NFL angekommen“, sagt der frühere deutsche NFL-Profi Markus Kuhn im Gespräch mit RTL/ntv. Der deutsche Markt habe eine „unglaublich große Bedeutung“ für die NFL. „Mit zwei Spielen wird das nochmal unterstrichen“, ergänzte der 36-Jährige. „Wir können uns auf zwei besondere Spiele freuen.“

Lese-Tipp: RTL überträgt künftig Super Bowl, Deutschland-Spiele und noch viel mehr

Freuen dürfen sich die Fans auf viele Football-Übertragungen bei uns. RTL, RTL+ und NITRO übertragen ab der kommenden Saison die NFL exklusiv im Free-TV. Für bis zu drei Live-Spiele pro Woche bei RTL, NITRO und RTL+ im Stream hat sich RTL Deutschland ab der Saison 2023/2024 die Übertragungsrechte gesichert. Neben Draft und Vorbereitungsspielen umfasst die Vereinbarung Spiele der Regular Season, der Playoffs und das größte internationale Sportereignis des Jahres – den Super Bowl. (msc)