RTL News>Sendungen A-Z>

Nach Trainings-Unfall fürs "RTL-Turmspringen": Thorsten Legat muss Hoden abgenommen werden

Nach "RTL Turmspringen"

Schock für Thorsten Legat: Sein Hoden muss abgenommen werden!

"Am Anfang dachte ich, die Welt fällt bei mir auf den Kopf!" Thorsten Legat wird Hoden abgenommen
03:00 min
Thorsten Legat wird Hoden abgenommen
"Am Anfang dachte ich, die Welt fällt bei mir auf den Kopf!"

Eigentlich sollte es nur eine Teilnahme an einer RTL-Show werden und jetzt verändert die das ganze Leben von Ex-Fußballer Thorsten Legat . Beim Training zum „RTL Turmspringen“ zieht er sich eine Verletzung am Hoden zu und die ist so schlimm, dass ihm dieser jetzt sogar entfernt werden muss. Uns hat der 53-Jährige verraten, wie es ihm damit geht. Wie es nun um Thorstens Zeugungsfähigkeit steht, erfahren Sie im Video.

Thorsten Legat: "Ich war erschüttert und traurig!"

Trotz seiner Hoden-Verletzung stürzt sich Kasalla-Thorsten schon wieder voll und ganz ins TV-Abenteuer. Für den guten Zweck nimmt er an der Promi-Ausgabe von „Ninja Warrior Germany“ teil, wo wir den 53-Jährigen zum Interview treffen und er uns verrät, dass sein kaputter Hoden so nicht bleiben kann. „Das Ei wird Mitte August entnommen. Am Anfang dachte ich, die Welt fällt bei mir auf den Kopf, weil ich erschüttert und traurig war“, so der Ex-Fußballer.

Thorstens Hoden wurde bei dem Aufprall auf die Wasseroberfläche aufgerissen - und ist laut seiner Ärzte nicht mehr zu retten. Trotz dieser Schock-Nachricht lässt Thorsten den Kopf nicht hängen und weiß schon, wie es jetzt weitergeht: „Ich bekomme eigentlich nur ein Implantat darein. Ich hab mich aufklären lassen, das ist wie ein Brustimplantat.“

Nach diesem Trainings-Sprung passiert es: Thorsten kommt unglücklich im Wasser auf und reißt sich seinen Hoden auf. Dieser muss jetzt entfernt werden.
Nach diesem Trainings-Sprung passiert es: Thorsten kommt unglücklich im Wasser auf und reißt sich seinen Hoden auf. Dieser muss jetzt entfernt werden.
RTL

"Ich spiele da nicht mit meiner Gesundheit!"

Wie groß Legats Willensstärke ist zeigt auch die Tatsache, dass er trotz seiner Hoden-Probleme bei „Ninja Warrior Germany“ an den Start geht. „Da kann man nix mehr kaputt machen. Das ist schon mal gut. Weh tut es auch nicht mehr. Für mich ist immer wichtig: Ich spiele da nicht mit meiner Gesundheit, ich weiß ja, dass es wegkommt“, so Thorsten.

Zugunsten von „RTL – Wir helfen Kindern“ möchte er den Ninja-Parcours bezwingen - und sich von nichts unterkriegen lassen. So kennen und lieben wir Thorsten „Kasalla“ Legat!

Trotz seiner Hoden-Verletzung nimmt Thorsten Legat bei dem Promi-Special von "Ninja Warrior Germany" teil.
Trotz seiner Hoden-Verletzung nimmt Thorsten Legat bei dem Promi-Special von "Ninja Warrior Germany" teil.

"RTL Turmspringen" auf RTL+ anschauen

Sie haben das "RTL Turmspringen" verpasst? Kein Problem! Auf RTL+ steht die Sendung zum Abruf bereit.

Auf der Streaming-Plattform stehen auch Folgen von „Ninja Warrior Germany“-Promi-Specials zum Abruf bereit. (rgä)