"Es gab zwei Lager"

"Let's Dance"-Fazit: Motsi Mabuse fand Staffel 13 sehr besonders

27. Mai 2020 - 10:59 Uhr

Motsi Mabuse zieht ein "Let's Dance"-Fazit

"Let's Dance" 2020 hat einen "Dancing Star": Lili Paul-Roncalli hat die 13. Staffel gewonnen – zusammen mit Profitänzer Massimo Sinató. Zeit, ein Fazit zu ziehen. Was Motsi Mabuse so besonders fand in dieser Staffel und in wen sie sich "komplett verliebt hat", verrät die Jurorin im Video.

Erschwerte Bedingungen wegen Corona

Auch, wenn "Let's Dance" 2020 wegen verschärfter Corona-Sicherheitsauflagen nicht so war, wie gewohnt – dass die Shows trotzdem stattfinden konnten, findet Juror Joachim Llambi großartig: "In diesen drei Monaten ist so viel passiert. Ich möchte zum einen ein Dankeschön an den Sender aussprechen, der uns so die Stange gehalten hat. Und nicht zu vergessen, die Produktionsfirma, die alles möglich gemacht hat, alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden sind. Dass ihr alle so tanzen konntet, dass wir alles so eingehalten haben."

Die beliebtesten „Let’s Dance“-Videos gibt's hier in der Playlist

„Let’s Dance“ auf TVNOW anschauen

Folge verpasst? Alle Shows können Sie auf  TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.