Ende eines Power-Paars

Nach 30 Jahren Ehe: Maria Furtwängler und Hubert Burda überraschend getrennt

Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt Überraschende Trennung nach über 30 Ehejahren
00:30 min
Überraschende Trennung nach über 30 Ehejahren
Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt

30 weitere Videos

Jahrzehnte waren sie ein Vorzeige-Paar, jetzt ist es aus: Die Schauspielerin Maria Furtwängler (55) und der Verleger Hubert Burda (82) haben nach mehr als 30 Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben.

Das teilte die Sprecherin von Maria Furtwängler am Montag (15. August) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Berlin mit. In einer Erklärung im Namen der Eheleute, die der dpa vorliegt, heißt es: „Maria Furtwängler und Hubert Burda gehen bereits seit geraumer Zeit getrennte Wege. Sie sind einander, auch angesichts der beiden gemeinsamen Kinder, freundschaftlich und familiär verbunden und werden dies auch in Zukunft so handhaben.“

Paar hat zwei Kinder

Maria und Elisabeth Furtwängler
Maria Furtwängler (r.) mit ihrer Tochter Elisabeth Furtwängler.
deutsche presse agentur

Die beiden Eheleute haben zusammen eine Tochter und einen Sohn: Elisabeth Furtwängler (30), die jüngste Milliardärin Deutschlands, ist Musikerin, ihr Bruder Jacob Burda (32) ist als Digitalunternehmer tätig.

Lese-Tipp: Elisabeth Furtwängler startet als Rapperin durch

Jawort im Jahr 1991

Maria Furtwängler, die aus einer bekannten Künstlerfamilie stammt, und der erfolgreiche Medienunternehmer Hubert Burda gehörten seit ihrer Hochzeit 1991 zu Deutschlands bekanntesten Ehepaaren. Dennoch war es den beiden all die Jahre gelungen, ihr Familienleben weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus zu halten.

Für Hubert Burda war die Heirat bereits die zweite Eheschließung. Als das Paar 1991 „Ja“ gesagt hat, war Furtwängler 25 und der Verleger gut ein Vierteljahrhundert älter. Die beiden kannten sich da schon einige Jahre, das erste Kind war schon auf der Welt, das zweite unterwegs.

Jetzt, mehr als 30 Jahre später, gehen die einstigen Turteltauben getrennte Wege. (dpa / tma / cch)