Hat er sie getötet?

Mordfall Gabby Petito: Leiche von Brian Laundrie gefunden

Gabby Petitos Leiche wurde schon vor einiger Zeit gefunden. Die Frau war getötet worden. Nun haben Polizisten auch die sterblichen Überreste ihres Verlobten Brian Laundrie entdeckt.
Gabby Petitos Leiche wurde schon vor einiger Zeit gefunden. Die Frau war getötet worden. Nun haben Polizisten auch die sterblichen Überreste ihres Verlobten Brian Laundrie entdeckt.
© AP

22. Oktober 2021 - 10:42 Uhr

Brian Laundrie ist tot

Der Mordfall Gabby Petito bekommt eine weitere, tragische Wende. Auch der Verlobte der 22-Jährigen ist tot. Das hat die US-Polizei am Donnerstagabend bestätigt. Am Tag zuvor hatten Ermittler auf der Suche nach Brian in Florida ein Notizbuch, einen Rucksack und Leichenteile gefunden.

Fall Gabby Petito
Dieses Archivfoto vom 12. August 2021 zeigt Brian Laundrie im Gespräch mit einem Polizeibeamten. Foto: Moab Police Department via AP/dpa
© deutsche presse agentur

Identität geklärt - Fragen offen

FILE PHOTO: Gabrielle Petito, 22, who was reported missing on Sept. 11, 2021 after traveling with her boyfriend around the country in a van and never returned home, poses for a photo with Brian Laundrie in this undated handout photo.  North Port/Flor
Brian Laundrie und Gabby Petito
© via REUTERS, FLORIDA POLICE, /FW1F/Cynthia Osterman

Das FBI hat die Zähne der Leiche mit Unterlagen von Brian Laundrie verglichen und so die Identität zweifelsfrei geklärt. Wie Brian starb, das will die Polizei jetzt herausfinden.

Der 23-Jährige war mit seiner Verlobten Gabby auf einem Trip durch die USA unterwegs. Anfang September kehrte er allein nach Hause zurück. Eine groß angelegte Suchaktion nach Gabby begann – schließlich wurde ihre Leiche gefunden. Die 22-Jährige war getötet worden. Zwischenzeitlich war Brian Laundrie verschwunden. Er war schnell ins Visier der Ermittler geraten und gilt als einziger Verdächtiger im Mordfall Gabby. Seine letzten Geheimnisse nimmt er wohl mit ins Grab. (rsa)