Große Pläne mit der 100.000-Euro-Siegprämie

DSDS-Gewinner Harry Laffontien möchte ein richtiges Zuhause für seine Familie

12. Mai 2022 - 8:04 Uhr

Harry Laffontien (21) ist bescheiden, ehrlich und bodenständig. Als Zirkuskind bedeutet ihm Familie alles. Das hat man die ganze DSDS-Staffel über gespürt, wenn man den frisch gekürten Superstar mit seinem jüngeren Bruder Gianni (17) gesehen hat. Da passt es einmal mehr ins Bild, dass er seinen Gewinn nicht etwa für sich selbst verplant, sondern – ganz im Gegenteil – mit seiner ganzen Familie teilen will. Für Harry eine Selbstverständlichkeit, wie unser Video zeigt. Dort erzählt er uns den Tränen nah, was er mit den 100.000 Euro vorhat.

DSDS-Gewinner Harry Laffontien: "Wir haben es beide geschafft!"

Es sind Tränen des Glücks und der Erleichterung, die da – Arm in Arm mit dem Bruder - fließen. "Wir haben ihn beide gewonnen. Wir haben es beide geschafft", flüstert DSDS-Gewinner Harry seinem Bruder Gianni zu, als er den Sieger-Pokal überreicht bekommt. Da geht es wohl um sehr viel mehr, als nur einen Wettbewerb gewonnen zu haben. Es ist die Geschichte von Zweien, die auszogen, um das Glück zu finden. Und dahinter lässt sich ein großer persönlicher Traum erahnen. Ein Traum, der ganz viel mit Musik – aber auch ganz viel mit Familie zu tun hat. Die 100.000 Euro Siegprämie möchte Harry nämlich im Kreise seiner Liebsten angelegt wissen. Ein richtiges Zuhause soll her, wie er im Video verrät.

Nach Harrys DSDS-Sieg fallen sich die Brüder in die Arme.
Nach Harrys DSDS-Sieg fallen sich die Brüder in die Arme.
© RTL

Vom Casting bis zum großen Finale - alle Video-Highlights von "Deutschland sucht den Superstar" 2022

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Das große DSDS-Finale verpasst? Zum Glück gibt es ja RTL+

Auf RTL+ gibt es sie spannende letzte Live-Show natürlich jederzeit und in voller Länge online zu sehen. Viel Spaß! (gdu)