Dafür geht die Katholische Pflegehilfe aus Rüttenscheid nun neue Wege: "Nyby" heißt eine App, die in den Stadtteilen Rüttenscheid und Bredeney an den Start geht. Sie soll Hilfesuchende und Ehrenamtliche zusammenbringen. In der norwegischen Ehrenamts-App Nyby - zu deutsch: neue Stadt - können Anzeigen geschaltet werden. Senioren werden so digital mit freiwilligen Helfern zusammengebracht. Darum kümmern sich Seniorenzentren zusammen mit dem Team der kostenlosen App. Flexibel helfen per Klick ist das Motto. Egal ob Hilfsangebot oder Gesellschaft im Alltag: Jeder der etwas machen möchte, findet die passende Anfrage. Die App ist im Dezember in Essen an den Start gegangen. Bis jetzt haben sich 15 freiwillige Helfer registriert. Und die App soll wachsen, damit noch viele weitere Senioren Hilfe bekommen. Denn darin sind sich alle einig: Helfen macht glücklich!