Und wir sind hautnah dabei

Micaela Schäfer hat ihren Po vom Beauty-Doc pimpen lassen – mal wieder

Um als Nackt-Model stets in Form zu sein, lässt Micaela Schäfer gerne mal ein bisschen nachhelfen.
Um als Nackt-Model stets in Form zu sein, lässt Micaela Schäfer gerne mal ein bisschen nachhelfen.
© imago/Travel-Stock-Image, Travel-Stock-Image, imago stock&people

19. August 2020 - 19:49 Uhr

Pimp my Popo!

Praller, runder und dellenfrei: So sieht der Hintern von Micaela Schäfer jetzt aus. Die 36-Jährige hat ihren Allerwertesten nämlich beim Beauty-Doc ordentlich pimpen lassen – mal wieder. Schließlich ist eine straffe Kehrseite von Vorteil, wenn man als Nackt-Model durch die Gegend zieht. Und wenn man sowieso schon auf der Pritsche liegt, warum den Moment nicht gleich mit den Fans teilen?

Nicht der erste Beauty-Eingriff für das Nackt-Model

Zugegeben – den Hintern von Nacktschnecke Micaela haben wir wirklich schon oft gesehen. Aber so prall, rund und dellenfrei war er schon lange nicht mehr – findet zumindest Micaela selbst. Gleich sechs Fotos teilt die Freundin von Restaurantbesitzer Adriano Hess auf ihrem Instagram-Kanal. Erst wird professionell auf dem OP-Tisch posiert und dann auch schon am Hinterteil herumgewerkelt. Damit Micaelas Popo wieder straff wie eh und je ist, wird ihr unter lokaler Betäubung ein Gel gespritzt. Für den erprobten Beauty-OP-Fan ein Klacks: "Danach konnte ich direkt nach Hause und mir geht es blendend." Na dann können die nächsten Shootings ja kommen!

Im Video: Micaela Schäfer setzt während Corona auf sexy Cam-Shows

Auch interessant