Dritte Brust? Micaela Schäfer hat offenbar einen Chirurgen gefunden

16. Oktober 2018 - 16:03 Uhr

Brasilianischer Arzt will Micaela helfen

Micaela Schäfer ist ihrem Traum von einer dritten Brust wieder ein Stück näher gekommen. Wie die 34-Jährige jetzt im RTL-Interview verriet, ist sie für den Eingriff sogar schon mit einem brasilianischen Chirurgen im Gespräch, der sich die OP vorstellen kann.

"Er meinte, es geht"

Auf dem roten Teppich einer Party anlässlich der Erotikmesse "Venus" in Berlin verriet uns Newcomer-Webcam-Girl Micaela Schäfer: "Ich verfolge wirklich das Ziel, eine dritte Brust zu haben. Das ist kein PR-Gag. Ich mache es wirklich." Und sie hat sogar schon einen geeigneten Arzt dafür gefunden. "Ich bin jetzt mit einem Chirurgen aus Brasilien in Gesprächen. Er meinte, es geht."

In Deutschland wollte ihr diesen Traum bislang niemand verwirklichen. "Ich wusste, in Amerika wird's mir irgendeiner machen, die gehen da ja über Leichen - das will ich natürlich nicht, ich will es ordentlich haben", erzählte Micaela noch vor kurzem in einem Video auf der Website "Reality Lovers". Jetzt hat sie aber einen geeigneten Arzt gefunden.

Wo die dritte Brust überhaupt hin soll? Da hat die 34-Jährige auch schon eine Idee, wie sie uns im Interview weiter verriet. Mehr dazu im Video!

Micaela Schäfer kennt sich mit Schönheits-OPs aus

Erfahrung mit Schönheits-OPs hat die Ex-Dschungelcamperin auf jeden Fall schon zur Genüge. Auf ihrer Liste stehen unter anderem vier Brustvergrößerungen, drei Nasen-OPs, eine Po-Auffüllung sowie ein künstliches Sixpack.