Trennung

Melinda und Bill Gates: Scheidung nach 27 Jahren Ehe

05. Mai 2021 - 13:01 Uhr

Microsoft-Gründer Bill Gates trennt sich von seiner Ehefrau Melinda

Bill und Melinda Gates lassen sich nach 27 Jahren Ehe scheiden, das teilte der 65-jährige Microsoft-Gründer am Montagabend auf seinem Twitter-Account mit. "Wir glauben nicht mehr, dass wir als Paar zusammenwachsen können", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Die beiden wollen sich dennoch weiterhin in der "Bill & Melinda Gates Foundation" engagieren.

Bill und Melinda Gates gehören zu den reichsten Menschen der Welt

Bill Gates gilt als einer der reichsten Menschen der Welt. Die milliardenschwere gemeinsame Stiftung des Paares gehört zu den einflussreichsten Hilfsorganisationen im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Entwicklungszusammenarbeit.

"Nach reiflicher Überlegung und viel Arbeit an unserer Beziehung haben wir beschlossen, unsere Ehe zu beenden", schrieben die beiden auf Twitter. "In den zurückliegenden 27 Jahren haben wir drei unglaubliche Kinder großgezogen und eine Stiftung aufgebaut, die sich weltweit dafür einsetzt, den Menschen gesunde und produktive Leben zu ermöglichen", erklärten sie weiter. Diese Mission werde weitergehen, das Paar werde für die Stiftung weiter zusammenarbeiten, erklärten sie.

Jennifer Gates' emotionale Worte zur Trennung der Eltern

Auch Tochter Jennifer Gates meldete sich bereits zu Wort. "Inzwischen haben viele von euch die Nachricht gehört, dass sich meine Eltern trennen", erzählt die 25-Jährige in einer Instagram-Story. "Es war eine herausfordernde Zeit für unsere ganze Familie", erklärt sie dort.

Auch interessant