Massenpanik: 60 Tote in Abidjan

13. Februar 2016 - 17:26 Uhr

Mehr als 60 Menschen sind bei einer Massenpanik nach den Silvesterfeiern in der westafrikanischen Metropole Abidjan getötet worden, über 200 wurden verletzt. Nach dem Ende des Feuerwerks waren TV-Angaben zufolge über zwei Millionen Menschen auf dem Weg nach Hause. In der Nähe des Stadions sei es in schlecht beleuchteten Straßen zu einem großen Gedränge gekommen.

Unter den Toten und Verletzten seien sehr viele Kinder und Jugendliche, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur AIP.