RTL News>News>

Mann zwingt 13-Jährige zum Oralsex in Bergheim: Polizei sucht diesen Tatverdächtigen

Wer kennt diesen Mann?

Er zwang Mädchen (13) zum Oralsex: Polizei NRW fahndet nach Sextäter

Wer kennt diesen Mann? Polizei NRW fahndet nach mutmaßlichem Sextäter.
Wer kennt diesen Mann? Polizei NRW fahndet nach mutmaßlichem Sextäter.
Polizei NRW

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen fahndet nach einem Sextäter, der eine zum Tatzeitpunkt 13-Jährige 2020 in einem Park in Bergheim sexuell missbraucht haben soll. Das heute 15-jährige Opfer erstattete jetzt Anzeige.

Tatverdächtige zwang 13-Jährige zum Oralverkehr

Die damals 13-Jährige hatte sich am 3. Juni 2020 mit dem bislang nicht identifizierten männlichen Tatverdächtigen über die Internetplattform „connected2.me“ zu einem Treffen in Bergheim verabredet. Der Mann ging laut Polizeibericht mit dem Mädchen in einen abgelegenen Park und forderte es dort auf, Oralverkehr bei ihm durchzuführen. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige in bisher unbekannte Richtung.

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat den Mann jetzt zur Fahndung ausgeschrieben und bittet die Bevölkerung um Hilfe.

Beschreibung der Tatverdächtigen:

  • Äußere Erscheinung: südländisch
  • Größe circa 180 cm
  • Scheinbares Alter in Jahren: 17-25
  • Bekleidung: schwarzer Pullover, Turnschuhe, lange helle Hose
  • Körperliche Merkmale / Besonderheiten: Vollbart, glatte hochgegelte Haare
  • Haarfarbe: dunkel
  • Augenfarbe: braun
  • Figur: athletisch

Hinweise nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 unter der Telefonnummer 02233 52-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de oder bei jeder Polizeidienststelle entgegen. (polizei nrw / csp)