31. März 2018 - 17:30 Uhr

Es ist nicht falsch, einzigartig zu sein

Der kleine Madden ist einzigartig. Vor sieben Jahren kam er mit verschiedenfarbigen Augen und einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zur Welt. Nichts, was ihn großartig einschränken würde. Doch im Schulbus wurde Madden deshalb oft von seinen Mitschülern gehänselt. Seine Eltern heitern den Siebenjährigen nun mit einer Katze auf, die genauso besonders ist wie er.

Im Schicksal vereint: Madden und Moon

Mobbing ist ein weit verbreitetes Phänomen in unserer Gesellschaft. Am schlimmsten ist es jedoch, wenn Mobbing-Opfer für etwas schikaniert werden, wofür sie gar nichts können. Zu ihnen zählt auch der siebenjährige Madden aus Oklahoma (USA). Mitschüler machten sich über seine verschiedenfarbigen Augen und vor allem über seine Lippenspalte lustig. Seine Eltern wollen diese Mobbing-Attacken im Keim ersticken und haben eine wunderschöne Überraschung: Sie schenken Madden eine Katze, die ebenfalls verschiedenfarbige Augen hat. Bei Facebook teilt Maddens Mama Christina mit:

"Dieses Wochenende sind wir von Oklahoma nach Minnesota gefahren, um das Kätzchen abzuholen, das unser Madden 'Moon' genannt hat. Wir haben einige unglaublich großzügige Freunde und auch Fremde, die uns geholfen haben, diesen Roadtrip (knapp 1300 Kilometer, Anm. der Redaktion) zu ermöglichen, damit wir diese süße Fellnase adoptieren konnten. Wir sind sehr dankbar.

Wer es verpasst hat: Diese beiden wunderhübschen Jungs wurden beide mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte und zwei verschiedenen Augenfarben geboren. Wir wussten sofort, dass sie dazu bestimmt waren, beste Freunde zu werden. Ist es nicht wundervoll, dass man sich mit einem Haustier weniger alleine fühlt?!"

Madden hatte vorher ein Anti-Mobbing-Video erstellt. Darin sagt der Siebenjährige: "Sei nicht gemein zu anderen Menschen, die anders sind. Wenn jemand gemein zu dir ist, sei nett zu ihm, denn die unliebsamen Menschen brauchen unsere Liebe am allermeisten."

Es scheint ein wenig so, als hätte das Schicksal Madden und Moon zusammengebracht. Mama Christina hofft nun, dass die Katze ihrem Sohn zeigt, dass es nicht falsch ist, einzigartig zu sein. Die beiden zeigen uns ganz eindrucksvoll, dass, obwohl man sich manchmal anders oder einsam fühlt, immer jemand im selben Boot sitzt.

Iris-Heterochromie: Deshalb haben Menschen unterschiedliche Augenfarben

Finally together 😍 #maddenandmoon

Ein von @ maddenandmoon geteilter Beitrag am

Das rechte Auge ist grün, das linke strahlend blau. Dieses auffällige Phänomen nennt man Iris-Heterochromie. Auch Hollywood-Schauspielerin Mila Kunis oder 'Germany's next Topmodel'-Gewinnerin (2012) Luisa Hartema haben verschiedenfarbige Augen. Von einer Million Menschen sind es gerade mal vier mit unterschiedlichen Augenfarben. Bei der Heterochromie liegt meistens eine mangelnde Melanin-Pigmentierung in Abschnitten des Auges vor. Häufig erscheint der unterversorgte Part bläulich. Übrigens: Das Phänomen tritt viel häufiger bei Tieren auf als bei Menschen.

Lippen-Kiefer-Gaumenspalte: Was ist das?

Früher sprach man von einer Hasenscharte oder Wolfsrachen. Heute gilt das als diskriminierend. Jedes 500. Kind kommt in Deutschland mit dieser häufig angeborenen Fehlbildung zur Welt. Bei Betroffenen sind Oberlippe, Oberkiefer und Gaumen entweder teilweise oder komplett von einem Spalt durchzogen. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Fälle fast verdreifacht. Dass im Gegensatz zu früher kaum noch Kinder mit dieser Fehlbildung wahrgenommen werden, liegt vor allem an immer besser werdenden Operationsmethoden. Meist müssen Kleinkinder bis zu ihrem zweiten Lebensjahr sich gleich mehreren Eingriffen über sich ergehen lassen. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten entstehen im zweiten Schwangerschaftsmonat, wenn das Gesicht aus Einzelteilen zusammenwächst. Alkoholmissbrauch und Rauchen während der Schwangerschaft können hierfür ein Grund sein.