Allein in der Nacht

Vierjähriger Ausreißer übernachtet bei der Polizei

Eine Streife brachte den Vierjährigen zur nächsten Wache.
Eine Streife brachte den Vierjährigen zur nächsten Wache.
© deutsche presse agentur

01. November 2021 - 11:41 Uhr

Mitten in der Nacht

Ein großes Abenteuer hat ein Vierjähriger in Ludwigshafen erlebt. Der kleine Junge war mitten in der Nacht, gegen 3.45 Uhr am Samstagmorgen, allein auf einem Platz im Stadtteil Oggersheim unterwegs. Ein Passant bemerkte den Jungen und rief die Polizei. Eine Streife brachte den Jungen zur nächsten Wache.

Vierjähriger hatte Wohnung heimlich verlassen

"Der Junge hatte die elterliche Wohnung kurz zuvor heimlich verlassen und konnte den Heimweg nicht mehr finden", erklärte ein Polizeisprecher am Sonntag. Nach ausgiebigem Schlaf und einem kleinen Frühstück hätten sich dann die Eltern gemeldet, so dass die Familie nach kurzer Zeit wieder vereint gewesen sei. (dpa/dgö)