Nach Trennung

„Love Island“-Star Elena Miras: Bereut sie das Liebes-Duett mit Mike Heiter?

RTL - Dschungelcamp 2020. Elena Miras anläßlich der Abreise der Kandidaten der RTL - Sendung Ich bin ein Star - holt mi
© imago images/STAR-MEDIA, STAR-MEDIA via www.imago-images.de, www.imago-images.de

07. Oktober 2020 - 11:33 Uhr

Im Lied „Anker“ gestehen sich Elena und Mike ihre Liebe

"Glaub mir Baby, du musst nie wieder alleine sein", diese Worte singt "Love Island"-Star Mike Heiter (28) seiner Elena Miras (28) im ersten gemeinsamen Song. Die Line aus "Anker" hat sich als falsch herausgestellt, denn inzwischen haben sich die Eltern einer zweijährigen Tochter getrennt – Elena ist also wieder alleine. Ob sie das Liebes-Duett jetzt bereut? Elena hat eine klare Meinung dazu

Im Video: Diesen Song singen Mike Heiter und Elena Miras über ihre Liebe

Elena Miras bereut den Song „Anker“ ein „bisschen“

Inzwischen haben beide "Love Island"-Stars die Trennung kommentiert und betont, dass das Paar im Guten auseinander gegangen ist. "Auch werden wir eine respektvolle und zugleich freundschaftliche Beziehung zueinander pflegen", erklärten beide auf Instagram. Eine aktuelle Frage- und Antwortrunde in Elenas Instagram-Story lässt jetzt Zweifel an der angeblich friedlichen Trennung aufkommen. Denn das Model erklärt, dass sie den gemeinsamen Liebessong mit Mike inzwischen bereut.

"Bereust du den Song mit Mike gemacht zu haben?", fragt ein User den Ex-Dschungelstar. "Bisschen", gibt Elena zu, doch dann erklärt sie, dass sie nicht das öffentliche Liebesgeständnis an den Ex, sondern lediglich ihr Gesangstalent bereut. Elena bedauert das Lied "da ich echt kein Talent habe, was das Singen angeht."

Für Tochter Aylen sind sie ein Team

Es scheint also zu stimmen, Elena und Mike sind friedlich auseinander gegangen. Über die Trennungsgründe wollen sie übrigens nicht sprechen, doch eines haben beide deutlich gemacht: Für Tochter Aylen werden sie weiterhin ein Team bleiben. Zuletzt meldete sich Mike sogar aus Elenas Wohnzimmer zu Wort – die beiden verbringen also auch nach dem Liebes-Aus weiterhin Zeit miteinander.