Rausfaller im Real-Talk

"Love Island"-Exit in Folge 8: Jetzt sprechen Amin & Asena!

19. September 2019 - 16:18 Uhr

Love Island: Die Islander mussten entscheiden, wer geht

Was für ein spannender Abend bei "Love Island". Bei der nächsten Couple-Zeremonie mussten die liebeshungrigen Villa-Bewohner entscheiden, welche zwei Islander die Show verlassen sollen. Die schwere Wahl fiel letzendlich auf Amin und Asena - ganz zum Leidwesen einiger ihrer Kollegen. Die beiden Nachzügler mussten die Show schon nach wenigen Tagen wieder verlassen. Die traurigen Abschiedsszenen gibt's im Video zu sehen.

Im Interview verraten die beiden jetzt, wie es ihnen nach ihrem Aus geht, was bei ihnen als nächstes ansteht und welche Bezugspersonen sie aus dem Paradies in guter Erinnerung behalten werden.

Love Island: So geht's Amin und Asena nach ihrem Aus

Wie geht es euch jetzt unmittelbar nach dem Auszug aus der Villa?

Amin: "Mich hat diese Entscheidung sehr überrascht und getroffen. Momentan bin ich traurig, die Villa verlassen zu müssen. Ich war korrekt gegenüber jedem der Islander. Schön wäre es gewesen, hätte man mir die Chance gegeben, meine Beziehung zu Julia wie auch zu Denise mehr zu vertiefen. Aber ich akzeptiere diese Entscheidung und das Leben geht weiter."

Asena: "Man ist sehr emotional und fühlt sich ein bisschen vor den Kopf gestoßen. Mich trifft es einfach, die netten Islander jetzt verlassen zu müssen. Man versucht die Zeit irgendwie zu verarbeiten und seine Gedanken zu ordnen, es ist einfach so viel in so kurzer Zeit passiert."

Wie war es für euch, als Granate in die Villa einzuziehen? Wart ihr aufgeregt?

Amin: "Natürlich war ich sehr aufgeregt, als Granate hast du die volle Aufmerksamkeit. Man weiß ja vorher auch nicht, wie die Islander in echt sind. Ich kannte sie ja auch nur aus dem TV. Nach meinem Einzug hat sich die Aufregung aber schnell gelegt, ich habe mich sofort in der Villa wohlgefühlt und bin schnell in der Gruppe angekommen. Das verdanke ich vor allem Mischa."

Asena: "Ja klar war ich aufgeregt, zum Glück hatte ich Dijana an meiner Seite. Wir wussten beide, dass es nicht leicht werden würde. Doch war die Freude stärker als die Angst, in eine feste Gruppe zu kommen und sich unbekannten Menschen in kurzer Zeit zu öffnen. Meine emotionale Seite brach ziemlich schnell aus mir heraus, alle haben gesehen, dass ich nicht so taff, aber gerade deshalb vielleicht auch greifbarer bin."

Wer waren eure Bezugspersonen in der Villa?

Amin: "Mit Mischa und Danilo habe ich die meiste Zeit verbracht und mich von allen auch am besten mit diesen zweien verstanden. In Bezug auf die Frauen war meine Bezugsperson Denise. Am Anfang hatte ich die Möglichkeit, aus der Gruppe der Mädels eine auszuwählen – Asena hätte mich auch angesprochen. Sie ist ein super liebes Mädchen, zu der ich eine geschwisterliche Bindung aufgebaut habe – als ihr vermeintlich großer Bruder habe ich ihr Halt gegeben. Ich war in der Villa immer da für sie und werde es auch außerhalb sein. Wir kommen ja beide aus Köln."

Asena: "Am Anfang war es Dijana, wir haben uns ab Stunde eins verbunden miteinander gefühlt. Ihr Auszug war traurig für mich, ich mochte zwar all die anderen Islanderinnen, hatte aber noch keine tiefere Bindung zu ihnen aufbauen können. Mit der Zeit habe ich Ricarda und Melissa besser kennengelernt. Ricarda kam sofort auf mich zu und meinte: Wir sind für dich da, mach dir keinen Kopf. Mit Lisa habe ich mich auch gut verstanden, auch Yasin mochte ich sehr gern. Mischa war wie ein großer Bruder für mich."

Wer von den Frauen/Männern war euer Typ?

Amin: "Am Anfang hatte ich mich in Asena und Samira verguckt und sie deshalb auch zum Date entführt. Doch mir ist das, was hinter der Fassade steckt, viel wichtiger als der erste Eindruck. Denise entspricht eigentlich nicht meinem Typ, doch sie hat mich charakterlich in ihren Bann gezogen."

Asena: "Vom Typ her waren Dennis und Danilo von Anfang an meine Favoriten. Von den Gesprächen her hat es mit Dennis nicht so gefunkt wie mit Danilo. Ich habe das Feuer aufgenommen und bin darin aufgegangen."

"Love Island" bei TVNOW

Die neuen Ausgaben der Kuppelshow gibt's parallel zur TV-Ausstrahlung im TVNOW-Livestream, sowie zum nachträglichen Abruf.