Geschmack und Zutaten im Vergleich

Fertig-Linsensuppen im Test: Diese Marke ist der Gewinner

06. November 2020 - 15:34 Uhr

Überraschende Zutat in einem Produkt

Ein großer Teller voll mit heißer Suppe: Was gibt's im Herbst Besseres? Vor allem die deftige Variante mit Linsen und Würstchen oder Fleisch schmeckt und macht satt. Wir haben drei Dosen-Linsensuppen von günstig bis teuer auf Qualität und Geschmack getestet. Welche überraschende Zutat Ernährungsexperte Stephan Lück in einem Produkt findet und welches für ihn in Sachen Zutaten der klare Gewinner ist, sehen Sie im Video!

Dosen-Linsensuppe: Der Sieger im Geschmackstest

Natürlich spielt der Geschmack bei unserem Markenvergleich eine ebenso wichtige Rolle wie die Qualität der Zutaten. Stimmt unsere Testfamilie dem Ergebnis des Experten zu? So lautet ihr Urteil:

  • Platz 1: Erasco Linsen-Eintopf mit Würstchen*, ca. 2,64 Euro pro 800-g-Dose
    Laut Testerin Silke "super" – sowohl bezüglich Konsistenz als auch Geschmack. Auch genug Würstchen waren drin. "Fand ich am besten – hat gut geschmeckt", findet auch Sohn Cem.
  • Platz 2: ja! Linseneintopf mit Schweinefleisch, ca. 0,96 Euro pro 800-g-Dose
    "Wenig Kartoffeln, wenig Möhren, wenig Fleisch", findet Mutter Silke. Cem schmeckt's allerdings: "Die ist gut gewürzt."
  • Platz 3: Sonnen Bassermann Linsen-Eintopf mit Würstchen*, ca. 1,95 Euro pro 800-g-Dose
    Das Urteil von Testerin Silke: "Viel zu dick, man hat die Würstchen überhaupt nicht gesehen. Auch zu wenig Kartoffeln."

Keine Lust auf Linsen? Kein Problem – wir haben auch Hühnersuppen aus der Konserve für Sie getestet. Welche Marke in unserem Test am besten abschneidet, sehen Sie hier.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.